Werbung
Samstag, 03. Juni 2017 08:15 Uhr

Sprinterfahrer rutscht in Graben

Fredelsloh (red). Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Fredelsloh und Espol zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro entstanden ist. Der allein beteiligte Fahrer eines Sprinters blieb unverletzt. Der 69 Jahre alte Fahrer aus Moringen war auf der Kreisstraße in Richtung Espol unterwegs. Eingangs einer Rechtskurve gerät der Sprinter ins Schleudern, dreht sich halb um die eigene Achse und rutscht am Ende der Kurve in den rechten Straßengraben. Hier kippt der kleine Lkw auf die linke Fahrzeugseite. Der Moringer konnte sich allein aus dem Sprinter befreien. Bei dem Unfall liefen Betriebsstoffe des Fahrzeugs aus. Aus diesem Grund waren auch die Freiwillige Feuerwehr Fredelsloh, die Straßenmeisterei und die Untere Wasserbehörde vor Ort.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.