Werbung
Dienstag, 11. Juli 2017 07:47 Uhr

Schwerer Unfall: Verunfallte muss mit schweren Verletzung in Klinik geflogen werden

Bad Gandersheim (red). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend am Kurhaus in Bad Gandersheim gekommen. Eine Pkw erfasste zum Unfallzeitpunkt eine Fußgängerin auf einem Zebrastreifen und verletzte sie dadurch sehr schwer. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Verunfallte in die Klinik nach Nordhausen geflogen. Damit der Rettungshubschrauber laden konnte, sperrte die Feuerwehr Bad Gandersheim sowohl die Hildesheimer Straße als auch eine weitere Flüche mit Absperrband. Zugleich stellen die Einsatzkräfte sicher, dass die Unfallstelle durch Blicke der Passanten nicht einzusehen war. Im Einsatz waren ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, ein Einsatzleitwagen und der Kommandowagen der Feuerwehr Bad Gandersheim sowie zwei Rettungstransportwagen, ein Notarztwagen, ein Rettungshubschrauber aus Nordhausen und eine Streife der Polizei.

Fotos: Tim Brand / Pressesprecher BA Nord/Os

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.