Werbung
Samstag, 05. August 2017 07:51 Uhr

Kind mit Fahrrad auf Zebrastreifen angefahren: Täter begeht Unfallflucht

Einbeck (red). Am Freitagmorgen um 8.30 Uhr wurde über die Schulleitung gemeldet, dass ein 12-jähriger Schüler aus Einbeck auf dem Fußgängerüberweg am Minigolfplatz in Einbeck von einem Pkw-Fahrer angefahren wurde und dieser sich unerlaubt entfernt habe. Der leicht verletzte Schüler (Schürfwunde am Arm) gab an, dass er vom Verkehrsamt aus den Zebrastreifen überquert habe, als ihn ein silberner Golf Kombi angefahren habe. Danach sei der Pkw mit NOM-Kennzeichen weggefahren. ein anderer Pkw habe den Wegfahrenden noch angehupt. Da bei der Sachverhaltschilderung Unklarheiten aufgetreten sind, bittet sie Polizei Einbeck jegliche Zeugen eines solchen Vorfalles, am 04.08.17, 07.05 Uhr sich unter Tel: 05561-949780 zu melden, um den Sachverhalt aufklären zu können.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.