Werbung
Dienstag, 19. Dezember 2017 11:27 Uhr

Lkw fährt in Straßengraben

Einbeck (red). Ein 43-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus Kalefeld kam am Montagmorgen auf der B3 zwischen Einbeck-West und -Mitte in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte anschließend ca. 50 Meter Seitenraum und einen Leitpfosten. Bei der ersten Einlassung des Fahrers vor Ort räumte er ein, kurz eingeschlafen zu sein. Da der Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung durch körperliche Mängel bestand, wurden die Daten des Datengerätes des Sattelzuges ausgelesen und werden ausgewertet.

Dem Fahrer wurde die Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens bekannt gegeben. Die Bundesstraße 3 musste zur Bergung von ca. 10 bis 15.30 Uhr halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Ampelregelung an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Für die Bergung des Sattelzuges kam es dann kurzfristig auch zur Vollsperrung der B 3 mit geringen Beeinträchtigungen.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.