Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04


Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants


28.03.2017 - 07:34 Uhr

GospeLife auf Probenwochenendes

Lüthorst (red). Im Mai 2017 feiert der Chor GospeLife aus der St. Magnus Gemeinde in Lüthorst sein 10-jähriges Bestehen. In einer Zeit, in der sich Menschen eher für Projekte begeistern, als sich dauerhaft einer Aufgabe zu widmen, ist das wirklich ein Grund zu feiern. Der Chor will dies unter Mitwirkung des Milleniums-Chors aus Eschershausen mit einem Jubiläumskonzert am 13. Mai 2017 festlich begehen.

 

28.03.2017 - 07:15 Uhr

Meet the unexpected!

Einbeck (red). Am zweiten April ist zwar noch nicht Ostern, in der Mendelssohn-Musikschule geht es aber trotzdem schon um große Ohren. Zumindest sollte das Publikum solche mitbringen, denn das Trio Faustino-Schulze-Grip spielt pünktlich zum Tee: Die drei Musiker Rui Faustino (Drums), Nicolas Schulze (Piano) und Joel Grip (Kontrabass) sind äußerst umtriebige Mitglieder der Potsdamer und Berliner Improvisationsszene und arbeiten in unterschiedlichen Besetzungen mit namhaften Musikern und Performern national und international zusammen. Zusammen findet das Trio in der frei improvisierten Musik zu einem eigenen Ausdruck: Lyrisch, expressiv, mutig und immer persönlich.

Nicolas Schulze, ehemaliger Schüler der MMS und gebürtiger Einbecker, hat die Musik zu seiner Berufung gemacht und studierte Klavier mit Schwerpunkt Jazz und Popularmusik. Er schloss seine künstlerische Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik u. Darstellende Kunst in Stuttgart mit Auszeichnung ab. Er schrieb bereits Theatermusik u.a. für das Staatstheater Stuttgart, die Württembergische Landesbühne Esslingen und das junge Theater Göttingen; Filmmusik schrieb er für das ZDF, 3sat, den rbb und die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb).

 

23.03.2017 - 14:43 Uhr

15 Musiker unter einem Kirchendach

Dassel (red). Wie mitreißend Kirche bisweilen sein kann, durften Besucher von St. Laurentius in Dassel am Samstagabend miterleben. Die Bands Trinitas aus Vogelbeck und Ephatha, die Band des Kirchenkreises Leine-Solling, traten auf, dazu – sozusagen als special guest – Superintendent Jan von Lingen. „Mit drei Acts ist es ja schon fast wie auf 'nem Kirchentag“, stellte Bandleader Wolfgang Teichmann zwischendurch fest und beschrieb die Stimmung des Abends damit durchaus treffend.

 

17.03.2017 - 06:30 Uhr

Violoncello-Preisträgerkonzert „Jugend Musiziert“

Einbeck (red). Kurz nach Frühlingsbeginn werden sich am Sonntagmorgen des 26. März zwölf junge Musiker und Musikerinnen auf den Weg nach Einbeck in die TangoBrücke machen, um dort ihr Programm für den niedersächsischen Landeswettbewerb Jugend Musiziert vorzustellen. Eingeladen wird zu einer frühlingshaften Cellokonzert-Matinee, die um 11:30 Uhr beginnt.

 

16.03.2017 - 07:27 Uhr

Fotoausstellung im Rathaus Dassel

Dassel (red). Eine neue Ausstellung des Dasseler Kunsthauses Collage ist im Dasseler Rathaus zu sehen. Die Ausstellung „OBJEKTIV subjektiv“ zeigt Fotografien des Künstlers Volker Nemitz aus Delligsen bei Alfeld/Leine. Gäste sind besonders eingeladen zur Vernissage am 19. März um 17 Uhr.

 

12.03.2017 - 07:11 Uhr

„I dodici“ aus Göttingen gastieren in der Klosterkirche Fredelsloh

Fredelsloh (red). Am heutigen Sonntag,  um 17 Uhr, kommt das Göttinger Vokalensemble „i dodici“ zu einem Konzert in die Klosterkirche Fredelsloh. Das renommierte Ensemble mit einer festen Anzahl von 12 Sängern und Sängerinnen existiert seit 1992. „I dodici“ ist italienisch und bedeutet „die Zwölf“. Es hat in den zurückliegenden Jahren regelmäßig anspruchsvolle geistliche und weltliche Werke der unterschiedlichsten Epochen erarbeitet, geleitet von Tilmann Prautzsch. Das aktuelle Programm steht unter dem Titel „Inspiration Bach“.

 

09.03.2017 - 13:46 Uhr

Benjamin Tomkins - der Puppenflüsterer - im Wilhelm-Bendow-Theater

Einbeck (red). Eine Welt durchzogen von feinem Wortwitz, urkomischen Puppencharakteren, absurden Ideen, die meisterlich weitergesponnen eine Komik entwickeln, die nur noch eine vage Andeutung benötigt, um die Pointe zu zünden – darauf dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer am 2. April ab 20 Uhr im Wilhelm-Bendow-Theater freuen, wenn Benjamin Tomkrin nach Einbeck kommt. 

 

28.02.2017 - 06:58 Uhr

Stars von morgen: Raul Maria Dignola und Meng Sun

Einbeck (red). „Erstaunlich jung – erstaunlich gut“, so hieß eine Samstags-Konzertreihe der TangoBrücke. Diese Reihe soll nun unter dem Titel „Stars von morgen“ fortgeführt werden. Beginn dieser Reihe ist am 2. März 2017, um 20.00 Uhr: zu Recht treten die beiden „erstaunlich!“ talentierten, hinreißenden und erfolgreichen jungen Musiker Raul Maria Dignola und Meng Sun im Rahmen eines Donnerstagskonzertes auf, um ihr Publikum in Einbeck mit Werken von Claude Debussy und Robert Schumann zu begeistern.

 

17.02.2017 - 08:42 Uhr

Caminho - Volviendo, die Rückkehr

Einbeck (red). „Volviendo“- unter diesem klangvollen Titel präsentieren die Musiker von Caminho ihr aktuelles Bühnenprogramm und ihre mittlerweile vierte CD. Mit großer Vorfreude erwartet die TangoBrücke am Donnerstag, 23. Februar 2017, um 20.00 Uhr die (vierte) „Rückkehr“ von Caminho mit harmonischen Acoutic Latin Jazz.

 

08.02.2017 - 07:05 Uhr

„La Traviata“ - Oper mal anders...

Einbeck (red). Vor zwei Jahren hat Richard Vardigans in der TangoBrücke eine der berühmtesten Opern überhaupt vorgestellt, nämlich Georges Bizets “Carmen”. In diesem Jahr - am Donnerstag, 16. Februar 2017, um 20 Uhr - steht eine andere bekannte Frauengestalt im Zentrum seiner Ausführungen: Violetta, die Hauptfigur aus Guiseppe Verdis Oper “La Traviata” – italienisch: “Die vom Wege Abgekommene”.

 

06.02.2017 - 08:29 Uhr

Simon Kempston: Schottlands bester Singer-Songwriter

Einbeck (red). Ein keltischer Barde, mit den Traditionen von Blues und Folk-Music im Gepäck, macht sich durch Zeit und Raum auf den Weg in die TangoBrücke und ist dort am Donnerstag, 09. Februar 2017, um 20 Uhr zu erleben. Simon Kempston ist ein mit zahlreichen Preisen ausgezeichneter Songwriter und ein inspirierender und inspirierter Lyriker – laut “The Sunday Herald” einer der besten Songwriter Schottlands und für seine zahlreichen Fans sicherlich der beste.

 

29.01.2017 - 08:55 Uhr

Mediterrane Melodien in der TangoBrücke

Einbeck (red). Ein ganz und gar ungewöhnliches Programm präsentieren zwei junge Musiker aus Griechenland am Donnerstag, den 2. Februar ab 20 Uhr in der TangoBrücke. Beide haben ihre Studien in ihrer Heimat begonnen – zusammengefunden haben sie an der Musikhochschule Hannover und konzertieren nun engagiert und erfolgreich auch als Duo. Der aus Athen gebürtige Cellist Michael Heupel und die in Kreta geborene Pianistin Konstantina Vidalaki führen in ihrem Konzert durch verschiedene musikalische Epochen rund um das Mittelmeer.

 

25.01.2017 - 08:57 Uhr

14 LEBEN! - Premiere am 27. Januar | Fünf weitere Vorstellungen folgen

Einbeck (red). „14 LEBEN!“ ist das erste Maskentheaterstück des Münstheaters und handelt von vierzehn feinen und ausdrucksstarken Charakteren, die nach einem Flugzeugabsturz auf einer Insel gezwungen werden, über das Überleben und das Leben nochmal nachzudenken. 

 

23.01.2017 - 07:16 Uhr

Gesang und Klavier an der Mendelssohn-Musikschule

Einbeck (red). Zu Beginn des neuen Schuljahres präsentieren die Schüler und Schülerinnen von Lea Wolpert (Klavier) und Arwen Schweitzer (Popgesang) erneut ihr Können. Am 6. Februar 2017 um 19 Uhr sind nicht nur Eltern und Freunde eingeladen, sondern alle die Spaß an Musik haben und sich von den Ergebnissen des Unterrichtes überzeugen möchten.

 

19.01.2017 - 08:11 Uhr

„Heimatverlangen“ – ein Orchesterabend mit musica assoluta in der PS.Halle

Einbeck (red). Der PS.Speicher in Einbeck ist längst zur überregional begehrten Kultstätte für AutomobilLiebhaber geworden. Nun wird die PS.Halle zusätzlich zum regelmäßigen Aufführungsort spektakulärer Konzerte. Den Anfang macht am Freitag, den 27. Januar, 20 Uhr, das hannoversche Orchester musica assoluta – und stellt sich dabei auf faszinierende Art und Weise dem Begriff der Stunde: der Heimat. Karten für diesen Abend sind noch im Vorverkauf erhältlich.

 

16.01.2017 - 07:05 Uhr

'Leidenschaft - Passionen'

Einbeck (red). Leidenschaftliche, bewegende Duos für Flöte und Klavier aus verschiedenen Epochen bringen die Flötistin Kathrin Christians und der Pianist Stephan Rahn am Donnerstag, 19. Januar 2017, um 20.00 Uhr dem Publikum der TangoBrücke mit. Leidenschaftlich ist auch das Zusammenspiel der beiden herausragenden Künstler, die sensibel und virtuos Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, Charles-Marie Widor und Pierre Sancan interpretieren. Ein ungewöhnliches Programm, das einen ganz besonderen Abend verspricht.

 

14.01.2017 - 12:04 Uhr

CARA - eine der besten internationalen Folk-Bands mit neuen Liedern wieder in Dassel

Dassel (red). „CARA ist bei uns längst kein Geheimtipp für exklusive Folkmusik mehr! Die Band reißt einfach alle mit. Gute Arrangements in perfekter Interpretation“, schwärmt Wolfgang Teichmann, Vorsitzender des Förderkreises Kirchenmusik von der Musik, die Sonntag, 22. Januar, um 19 Uhr in der St. Laurentiuskirche zu hören sein wird, wenn „Cara“ zum wiederholten Mal zu Gast ist. 

 

12.01.2017 - 06:39 Uhr

flex ensemble spielt Olivier Messiaen

Einbeck (red). “Quatuor pour la fin du Temps” - dargeboten am Samstag, 14. Januar 2017, bereits um 18.00 Uhr in der TangoBrücke - fordert einen Blick in die Vergangenheit: Juni 1940, auf einem Feld bei Toul, westlich von Nancy: Nach der Niederlage Frankreichs hatten die Deutschen dort „Tausende von erschöpften, verratenen Soldaten wie in einem Fischernetz zusammen gepfercht“, wie sich der Dichter Guy Bernard später erinnerte.

 

08.01.2017 - 11:41 Uhr

"HeimatLos"-Ausstellung im Rathaus Dassel

Dassel (red). Das Flüchtlingsdrama der letzten Jahre hat den Künstlerkreis Collage Dassel dazu bewegt, sich näher mit verschiedenen Aspekten von Heimat, Flucht, Ver­treibung auseinanderzusetzen und dies zu seinem Jahresthema zu wählen. Die daraus entstandenen Exponate werden in der Zeit vom 15. Januar bis zum 17. März 2017 im Rathaus Dassel (Südstr. 1) zu sehen sein. Die Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, dem 15. Januar 2017, um 17 Uhr statt und wird mit Textbeiträgen aus der Literatur, aber auch dem eigenen Schaffen der schreibenden Collage-Mitglieder bereichert.

 

28.12.2016 - 08:32 Uhr

Neujahrskonzert "Feuerwerk" in der TangoBrücke

Einbeck (red). Das Kulturjahr in Einbeck beginnt sensationell mit einem musikalischen Ereignis: Das Neujahrskonzert am Donnerstag, den 5. Januar 2017 um 20.00 Uhr ist feierlicher Höhepunkt des ersten internationalen Klavier-Meisterkurses, den der künstlerische Intendant der TangoBrücke Gintaras Januševičius zusammen mit elf jungen Pianisten aus Estland, Großbritannien, Litauen, Tschechien und Deutschland veranstaltet. In ihrem festlichen Neujahrskonzert spielen die angehenden Spitzenpianisten Werke von Beethoven, Chopin, Liszt, Rachmaninow und Debussy – ein virtuoses musikalisches Feuerwerk.

Man sagt: Musiker haben keine Ferien. Dies trifft vor allem auf junge Künstler zu. Die Zeit zwischen den Semestern nutzen sie für Wettbewerbe, Meisterkurse, Konzerte oder zum Üben. In den Winter-Semesterferien 2017 kommen elf Pianisten aus sechs Ländern Europas nach Einbeck, um fünf Tage intensiv mit Januševičius zu arbeiten. Die jungen Pianisten vereinen gemeinsam eine ganze Reihe bedeutender Preise, errungen auf internationaler Wettbewerbe. 

Dieser erste Meisterkurs in Einbeck kann auch auf Grund der gut funktionierenden Zusammenarbeit mit der Felix-Mendelssohn-Musikschule stattfinden. Sie stellt als Partnerschule des Meisterkurses den Pianisten ihre Räume zum Üben und zum Unterricht zur Verfügung. Weitere Partner sind der Musiksalon Gudrun Pätzold in Hannover, sowie das historische Sanatorium Dr. Barner in Braunlage/Harz.

Der Eintritt zu diesem feierlichen Neujahrskonzert wird wie stets in der TangoBrücke freiwillig sein. Am Ende geht der blaue Glashut herum. Das komplette Programm zum Anschauen und Herunterladen sowie die Möglichkeit zur Sitzplatzreservierung unter www.tangobruecke.de und am Telefon unter 0 55 61 / 79 39 58 0.

 

16.12.2016 - 07:48 Uhr

Jazz & Lyrik: der besondere Auftakt im Advent in St. Laurentius

Dassel (red). Mit viel Temperament, Theatralik und Ausdruck hat der Dasseler Buchhändler Heinrich Sprink wieder einmal gemeinsam mit „Ephatha“, der Band des Kirchenkreises Leine-Solling, das Publikum in der Dasseler Laurentiuskirche am ersten Advent begeistert. „Jazz & Lyrik“ standen auf dem Programm und alle Jahre wieder ist diese Veranstaltung ein kultureller Hochgenuss.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News