Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04


Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants

14.04.2017 - 17:41 Uhr

Starke Explosion erschüttert Lindau

Lindau (red). Eine heftige Explosion erschütterte in der vergangenen Nacht die Ortschaft Lindau gegen kurz vor 2 Uhr. Zwei bisher unbekannte Täter haben in der Nacht die Zugangstür zur Zweigstelle der KSN aufgehebelt und im Inneren einen Sprengsatz in der Nähe des Geldautomaten angebracht. Mittels Fernzündung wurde der Sprengsatz, der eine erhebliche Detonation verursachte, ausgelöst. Die Zweigstelle hat einen erheblichen Schaden erlitten, der im sechsstelligen Eurobereich liegen soll - die genaue Schadenshöhe ist weiterhin unbekannt ist. Die Täter sollen nach Zeugenaussagen mit einem dunklen Pkw, möglicherweise ein neueres Modell eines Opel Kombis, mit Göttinger Kennzeichen geflüchtet sein. Glücklicherweise wurde durch die Tat keine Person verletzt.

Foto: hakö

Starke Explosion erschüttert Lindau  - Auf Twitter teilen.
Anzeige

TOP 5: Die meistgelesenen Nachrichten der Woche

1. Gesellschaft Freitag, 19.05 Pkw überschlägt sich - Kinder bleiben ...
2. Gesellschaft Montag, 22.05 Alkoholisiert am Steuer: in Schlangenlinien durch ...
3. Wirtschaft Donnerstag, 18.05 Logistikzentrum als erster Teil des Ausbaus der ...
4. Gesellschaft Montag, 22.05 Alkoholtestkäufe in Einbeck: Drei Verstöße gegen ...
5. Gesellschaft Mittwoch, 17.05 Veterinärdienste des Landkreises empfehlen Impfung: ...
 

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News