Schnellkontakt: redaktion@einbeck-news.de   -    Telefon: 0176 - 45 80 45 04


Jobbörse FANKURVE Veranstaltungskalender Partnerzeitungen Restaurants


27.03.2017 - 07:27 Uhr

Richard König ist seit 70 Jahren Genosse

Hilwartshausen (red). Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Hilwartshausen/Relliehausen war der Haupttagesordnungspunkt „Ehrungen“. Vorsitzender Dieter Bokelmann konnte in der Kultur- und Begegnungsstätte Hilwartshausen neben dem Bundestagsabgeordneten Wilhelm Priesmeier auch dessen designierten Nachfolger Marcus Seidel begrüßen. Weiterhin ließen es sich auch Dassels Bürgermeister Gerhard Melching und SPD-Stadtverbandsvorsitzender Helmut Dörger nicht nehmen bei dieser seltenen Ehrung dabei zu sein. 

 

22.03.2017 - 09:09 Uhr

Kreis-SPD erlebt euphorische Stimmung bei Martin Schulz

Kreis Northeim/Berlin (red). Auch die SPD aus dem Landkreis Northeim war am vergangenen Sonntag in Berlin beim außerordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokraten vertreten.

 

21.03.2017 - 07:17 Uhr

Freie Demokraten wählen neuen Kreisvorstand

Einbeck (red). Die Freien Demokraten im Landkreis Northeim haben turnusgemäß einen neuen Kreisvorstand gewählt. Der bisherige Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Christian Grascha aus Einbeck wurde einstimmig im Amt bestätigt. „Ich freue mich über den erneuten Vertrauensbeweis unserer Mitglieder. Wir gehen nun mit einem starken Team in das für unser Land aber auch für die Freien Demokraten wichtiges Wahljahr 2017“, so Grascha.

 

15.03.2017 - 08:22 Uhr

Kreistag: IGS und Löns-Realschule bleiben im Hubeweg

Einbeck/Northeim (lpd). Bereits im Ausschuss für Schule und Sport ist die Schulentwicklungsplanung für den Landkreis Northeim intensiv diskutiert worden. Am vergangenen Freitag stimmte der Kreistag den Empfehlungen des Fachausschusses abschließend zu. Die Autealschule Altes Amt Kalefeld soll so lange wie möglich an den jetzigen Standorten bestehen bleiben und dort die Chance zu einer positiven Entwicklung bekommen. So lange wie möglich heißt, so lange die Zweizügigkeit erreicht werden kann!

 

14.03.2017 - 08:08 Uhr

Kreistag beschließt Senkung der Abfallgebühren

Northeim (lpd). Bereits Anfang Januar war im Abfallwirtschaftsausschuss über eine umfassende Gebührensenkung beraten worden.

 

14.03.2017 - 07:58 Uhr

Landkreis verabschiedet Haushalt für 2017

Northeim (lpd). Der Kreistag hat am vergangenen Freitag den von Landrätin Astrid Klinkert-Kittel im November 2016 eingebrachten Kreishaushaushalt für das Jahr 2017 bei zwei Gegenstimmen und vier Stimmenthaltungen beschlossen. Nachdem der Haushalt in den letzten Wochen in den Fachausschüssen und dem Finanzausschuss beraten wurde, weist er ordentliche Erträge von 238.323.100 Euro und ordentliche Aufwendungen von 237.561.900 Euro aus. Dies ergibt einen rechnerischen Überschuss von 761.200 Euro. Bei Einbringung im November belief sich der Überschuss noch auf einen Betrag von 218.300 Euro.

 

13.03.2017 - 13:20 Uhr

Zweite Förderungswelle der Kitas hat begonnen

Einbeck/Dassel (red). Die zweite Förderungswelle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ ist angelaufen. Mit der Anhebung der Mittel könne die Zahl der rund 3.500 Sprach-Kitas verdoppelt werden. Durch das Bundesprogramm werde in den Einrichtung jeweils eine halbe Stelle für eine zusätzliche Fachkraft gefördert, die das Kita-Team darin unterstütze, die Handlungskompetenz in Bezug auf die Programmschwerpunkte fortlaufend weiterzuentwickeln, erklärte SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Wilhelm Priesmeier.

 

13.03.2017 - 08:05 Uhr

Joachim Stünkel für 25 Jahre im Kreistag geehrt

Northeim (lpd). Am vergangenen Freitag stand eine Ehrung für langjährige Kreistagszugehörigkeit auf der Tagesordnung des Kreistages.

 

09.03.2017 - 14:00 Uhr

Sozial- und Sportstiftung beschließt Förderung von neun Projekt mit Fördersumme von 170.000 Euro

Einbeck/Northeim (red). Der Vorstand der Sozial- und Sportstiftung des Landkreis Northeim traf sich kürzlich zum ersten Mal nach der Kommunalwahl zu einer Sitzung. Zunächst galt es organisatorische Beschlüsse zu fassen.

 

09.03.2017 - 07:58 Uhr

Seidel und Traupe: Ohne sie würde in Einbeck etwas fehlen - SPD lobt Engagement der Jugendpreisträger

Einbeck (red). Lob und Glückwunsch spricht die Einbecker SPD den diesjährigen Preisträgern des Einbecker Jugendpreises aus.

 

09.03.2017 - 07:51 Uhr

Kreis-FDP: „Bruch eines Wahlversprechens in Rekordzeit – Warum lehnt Rot-Grün Beitragsfreiheit in Kitas ab? Wo bleibt die Entlastung der Mitte?“

Einbeck/Northeim (red). Die bildungspolitische Sprecherin der Kreis-FDP und Landtagskandidatin im Wahlkreis Northeim, Dr. Marion Villmar-Doebeling, kritisiert die Ablehnung der Beitragsfreiheit in Kitas durch Rot-Grün am 2. März 2017 im Niedersächsischen Landtag nachdrücklich.

Noch vor einigen Wochen haben sowohl Ministerpräsident Weil als auch Kultusministerin Heiligenstadt in der Presse angekündigt, die Beitragsfreiheit in Kitas ab 2018 einzuführen. Sowohl die FDP-Fraktion und auch die CDU-Fraktion im Landtag waren umgehend einverstanden. Die Entlastung der Mitte der Bevölkerung war erfreulicherweise, aber offensichtlich nur vermeintlich, zu einem gemeinsamen politischen Ziel geworden. Doch als es konkret wurde und die FDP- Fraktion im Landtag den entsprechenden Antrag eingebrachte, wollte die SPD plötzlich nichts mehr von der Kita-Freiheit wissen. Obwohl sich die FDP absolut gesprächsbereit zeigte, was den Zeitpunkt der Einführung angeht, war plötzlich das Thema vom Tisch.

„Dieser schnelle Bruch eines Wahlversprechens ist absolut bemerkenswert“, gibt Villmar-Doebeling zu bedenken.

Die Gründe, die SPD und Grüne gegen die Beitragsfreiheit angeführten, seien, so informiert der bildungspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Björn Försterling, fadenscheinig. Die FDP habe eine solide Finanzierung vorgelegt. Die Ablehnung durch die Landesregierung liege wohl viel eher in der Uneinigkeit von SPD und Grünen bei dem Thema, denn die Grünen haben in den Ausschussberatungen und auch im Plenum des Landtags am 2. März 2017 sehr deutlich gemacht, dass es die Beitragsfreiheit mit ihnen nicht geben werde. Die FDP hätte sich gewünscht, dass Ministerpräsident Weil sein Wort gehalten hätte, statt wegen des Koalitionspartners einzuknicken. „Für die Eltern in Niedersachsen ist die finanzielle Belastung durch die Kita-Gebühren zum Teil enorm. Sie hätten ein ernst zu nehmendes Signal verdient, dass die Landesregierung diese Belastungen beenden werde. Leider scheint aber die bereits versprochene Entlastung der Mitte der Gesellschaft mit Kindern nur Wahlkampfrhetorik von Seiten der Landesregierung zu sein“, so Villmar-Doebeling abschließend.

Hintergrund: Alle im Landtag vertretenen Parteien hatten sich für das Ziel der Beitragsfreiheit in Kindergärten ausgesprochen. Die FDP-Fraktion im Landtag legte daraufhin einen beschlussreifen, konkreten und solide gegenfinanzierten Gesetzesentwurf für die Anschaffung zum 1. August 2017 vor, der am 2. März von Rot-Grün abgelehntwurde.

 

04.03.2017 - 10:26 Uhr

SPD: Flexible Betreuungsmöglichkeiten für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schaffen

Einbeck/Northeim (red). Die Gruppe SPD/Grüne setzt sich mit einem Antrag dafür ein, dass mit der Schaffung von flexibleren Betreuungsmöglichkeiten für Kinder von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Umsetzung der Ergebnisse der Unternehmensbefragung in Angriff genommen wird. „Die Unternehmensbefragung hat gezeigt, dass neben dem schnellen und flächendeckenden Breitbandausbau für die im Landkreis Northeim ansässigen Unternehmer vor allen Dingen die Arbeitskräftegewinnung und der Fachkräftemangel im Fokus stehen“, so Christina Münder, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und Sprecherin im Wirtschaftsausschuss.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15

Region Aktiv

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News