Werbung
Mittwoch, 03. Januar 2018 06:30 Uhr

Gelungener Jahresabschluß beim FC Sülbeck/Immensen in der Halle.

Northeim (r).Florian Papenberg als bester Spieler beim Northeimer Hallenfußballturnier ausgezeichnet. Zum Jahresabschluss standen am Samstag, den 30.12.2017 die beiden Hallenturniere in Moringen und Northeim auf dem Programm.

Überaus erfreulich verlief das Turnier in Northeim. Hier erreichte die Mannschaft das Finale in der sie dem Oberligisten Eintracht Northeim lange Parolie boten und mit 1:4-Toren verloren. Bitter dass bei einer Spielzeit von 15 Minuten im Endspiel auf Lars Breitenstein und Yurgen Salfeld aufgrund einer Verletzung verzichtet werden musste. Erstmals im Tor stand Rückkehrer Tobias Scheider, der nach einem halben Jahr bei der SVG Einbeck 05 zu seinem Heimatverein zurückgekehrt ist.

Weiter zum Team zählten Kevin Grobecker, Tim Grobecker, Patrick Sieghan, Benny Statz, Lukas Niesmann und Florian Papenberg, der zum besten Spieler des Turnieres ausgezeichnet wurde.

In Moringen belegte die personell arg gebeugte Mannschaft den 5. Platz. Ein Dank geht dabei an Julian Vieth, der kurzfristig eingesprungen war.

Weiter spielten Timo Lesch, Kevin Ahlborn, Oliver Heisig, Joachim Kraft, Jannik Kraus und Jonas Wielert. Diese Platzierung ist durchaus gerechtfertigt, da mit Kapitän Philipp Papenberg, Frederik Papenberg, Florian Hartmann und Rene Pacheinige "Hochkaräter" am 30. Dezember nicht zur Verfügung standen.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.