Werbung
Montag, 09. Juli 2018 10:23 Uhr

Gebäudebrand in Beulshausen

Einbeck/Beulshausen (r). In der Nacht zum Sonntag, dem 08. Juli 2018 um 00:45 Uhr, ging in der Einsatzleitstelle in Northeim die Meldung eines Gebäudebrands in Beulshausen ein. Diese alarmierten daraufhin die Feuerwehren aus Kreiensen, Greene, Bad Gandersheim, Opperhausen, Erzhausen und Naensen. Aus noch ungeklärten Gründen brach der Brand im Erdgeschoss des Gebäudes aus. Die Flammen schlugen bereits bei Ankunft der ersten Wehren aus den Fenstern. Nachdem die Wasserversorgung über Hydranten hergestellt wurden ist, begannen die ersten Trupps mit der Brandbekämpfung. Ein weiterer Trupp nahm unter Atemschutz den Innenangriff vor, dieser musste aber aufgrund der Einsturzgefahr des Gebäudes wieder abgebrochen werden.

Aufgrund der zuvor erwähnten Einsturzgefahr des Gebäudes, wurde der Baufachberater vom THW dazu gezogen, nach dessen Begutachtung konnte die Brandbekämpfung im Inneren des Gebäudes wieder aufgenommen werden. Gegen 1:15 Uhr wurden aufgrund von benötigten Atemschutzgeräteträgern die Feuerwehren aus Opperhausen und Naensen nachalarmiert. Eine Stunde nach Alarmierung konnte dann „Feuer aus“ gemeldet und mit den Nachlöscharbeiten begonnen werden. Um das Gebäude rauchfrei zu bekommen, wurden Hochleistungslüfter eingesetzt. Nach mehreren Stunden konnten die eingesetzten Feuerwehren wieder einrücken. Die Feuerwehr Kreiensen blieb bis circa 7 Uhr an der Einsatzstelle und übernahm die Brandwache. Danach konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Insgesamt waren sieben Atemschutztrupps und circa 100 Einsatzkräfte im Einsatz. Zusätzlich waren noch der stlv. Stadtbrandmeister, der Kreisbrandmeister, die DRK Breitschaft Einbeck und der städtische Energieversoger.

   

Fotos: Tim Brand

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de