Montag, 10. Juni 2019 09:31 Uhr

Mit Schreckschusspistole aus fahrendem Pkw geschossen

Northeim (red). Ein 20-Jähriger aus Northeim hielt als Beifahrer eines Pkw eine Schreckschusspistole aus dem geöffneten Fenster. Als ein entgegenkommender Pkw vorbeifuhr, wurde mindestens ein Schuss in die Luft abgegeben (Knallkartusche). Im Rahmen der Fahndung konnte der Pkw, ein Ford Ka, im Stadtgebiet von Northeim angetroffen werden. Die Waffe hatte der Beschuldigte bereits vor der Kontrolle zusammen mit geringen Mengen Cannabis in einem Gebüsch versteckt. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Schreckschussmunition, selbstgebastelte Silvesterböller und ein als Taschenlampe getarntes Elektroimpulsgerät (Elektroschocker) aufgefunden. Alle Gegenstände wurden sichergestellt und zahlreiche Strafverfahren eingeleitet. Der 20-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen entlassen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de