Donnerstag, 04. April 2019 12:10 Uhr

JFV Leinepolder: "Störche" formieren sich - Schnuppertraining am 19. Mai in Edesheim

Hollenstedt (hakö). Nach der Gründung des Jugendfördervereins Leinepolder im Februar haben Vorstand und Trainerstab umgehend ihre Arbeit aufgenommen, getragen von großem Ehrgeiz. Besprechungsbedarf gibt es genügend, gilt es doch für die A- bis G-Jugend optimale Bedingungen zu schaffen, die schnell Spielfreude aufkommen lassen und Perspektiven aufzeigen. Der JFV nimmt deutliche Konturen an.

Da geht es zum einen um Sichtung und Festlegung der Trainingsplätze und künftigen Spielorte, um Materialsichtung und Beschaffung von neuen Ballsätzen, zum anderen um die Auswahl passender Trikots und Trainingsanzügen. Parallel dazu ist man mit Sponsoren im Gespräch und das sehr erfolgreich bisher. Jede Entscheidung ist nach eingehender Diskussion in der Runde der Experten schließlich bis ins letzte Detail geplant.

Am 27. April steht von 10 bis 12.30 Uhr eine intensive Trainerweiterbildung in der Sporthalle Salzderhelden auf dem Programm. Das dürfte vor allem auch die Stammvereine TSV Hollenstedt, TSV Edesheim, TSV Hohnstedt, TSV Vogelbeck und VfR Salzderhelden freuen, spüren Sie doch, daß Ihr Nachwuchs beim JFV Leinepolder nicht nur gut aufgehoben ist, sondern, daß sich natürlich auch neue Freundschaften über die Ortsgrenzen hinweg entwickeln. Auch unter den Eltern, der neuen Fangemeinde.

Die Kennenlern-Party der A-Jugend im Sporthaus des TSV Hollenstedt war kürzlich ein voller Erfolg. "Da wächst etwas zusammen. Wir arbeiten hoch konzentriert, das Ziel stets vor Augen", freute sich JFV-Vorsitzender Björn Huchthausen, dem es, wie auch seinen Vorstandskollegen, so richtig Spaß zu machen scheint, der Fußballjugend eine neue Sport-Heimat am Leinepolder zu bieten.

Die "Störche" formieren sich jedenfalls und das sehr rasch und durchaus beeindruckend. Am Sonntag, 19. Mai ist von 10 bis 12.30 Uhr ein Schnuppertraining für die G- bis E-Jugend auf dem herrlich gelegenen Sportplatz in Edesheim (Fotos) vorgesehen mit anschließendem Grillen und Kuchentafel. Die Eltern erhalten vor dem Traingsstart eingehende Informationen über den JFV Leinepolder, über geplante Turnierteilnahmen und die beabsichtigte Patenschaft mit dem Bundesligisten VfL Wolfsburg. Detlef Baye: "Eine tolle Sache für den JFV-Nachwuchs, für den gesamten Verein. Ich bin gespannt und auch überzeugt, wir alle werden davon profitieren".

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de