Samstag, 11. Mai 2019 09:24 Uhr

Stolzer JFV Leinepolder: Neue Traingsanzüge für Übungsleiter präsentiert

Hollenstedt (hakö). Schmuck sehen sie aus, die neuen Trainingsanzüge für die Übungsleiter des vor zweieinhalb Monaten gegründeten Jugendfördervereins (JFV) Leinepolder, unter anderem mit dem aufgestickten Storchen-Logo, stolzes Symbol des Fußball- Nachwuchses zwischen Northeim und Einbeck.

Man sei generell um ein einheitliches, frisches, nach vorn gerichtetes, sympathisches Erscheinungsbild bemüht, hieß es dazu aus Vorstandskreisen. Unverkennbar: Der neue Verein mit seinem Vorsitzenden Björn Huchthausen ist gut aufgestellt und gewinnt an Fahrt.

Auf der Trainersitzung im Sporthaus Hollenstedt zeigten sich die Jugendtrainer glücklich über das gelungene Outfit der Marke "JAKO". Jetzt gilt es, den JFV Leinepolder zu präsentieren, beginnend beim Schnuppertraining am Sonntag, 19. Mai, von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem wunderschön gelegenen Edesheimer Sportplatz. JFV-Vorstandsmitglied, Koordinator Detlef Baye kündigte am Donnerstagabend an: "Wir werden Präsenz zeigen, als kompetente Ansprechpartner für die Eltern und als motiviertes Trainerteam für den Nachwuchs. Im Anschluß an das Training wird übrigens die A-Jugend des JFV gegen die FSG Leinetal 2 auflaufen. Detlef Baye:" Es dürfen sich alle auf ein richtig schönes Fußballfest freuen".

Zu Beginn der Trainersitzung hatte Spielausschußvorsitzender Heinz Schwingel (Edesheim) über das Paßwesen informiert. Erfreut zeigte man sich über den aktuellen Stand der Jugendmannschaften von G bis A. Bekannt gegeben wurden die Termine für die Sportwoche in Hollenstedt vom 22. bis 25. August und in Hohnstedt vom 30. August bis 1. September. Der JFV Leinepolder möchte zu diesen Anlässen gern seinen Nachwuchs im Rahmen eigener Turniere einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.

Man freue sich, hieß es im Trainerkreis, natürlich auch auf das Fußball-Ferien-Camp des Bundesligisten VfL Wolfsburg vom 3. bis 5. Oktober in Hohnstedt. Renommierte Unternehmen aus Northeim hätten bereits ihren Wunsch signalisiert, bei diesem tollen Event "dabei zu sein", um den Fußball-Nachwuchs im Leinetal zwischen Northeim und Einbeck und der Region zu unterstützen. "Es geht um unsere Sportjugend. Das ist ein wirklich tolles Angebot der Volkswagenstädter", zeigte sich Chefcoach Lars Arnemann (Hollenstedt) überzeugt.

Der JFV Leinepolder lädt seine Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung am Mittwoch, 22. Mai um 19.45 Uhr in das Sporthaus Hollenstedt ein. Einziger Tagesordnungspunkt ist eine Satzungsänderung.

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de