Werbung
Dienstag, 24. April 2018 09:50 Uhr

Michael Marks wird anästhesiologischer Chefarzt in der Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim

Northeim (red). Michael Marks, bisher Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin in der Helios Klinik Bad Gandersheim, übernimmt zum 1. Mai 2018 zusätzlich die chefärztliche Leitung für die Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim. Das langfristige Ziel des gemeinsamen Chefarztes ist die enge Verzahnung und Zusammenarbeit der Kliniken für Anästhesie und Intensivmedizin an beiden Standorten. Der bisherige Chefarzt Prof. Dr. med. Michael Bund ist nicht mehr für die Helios Albert-Schweitzer-Klinik Northeim tätig. 

Michael Marks erläutert: „Im Fachbereich Anästhesie arbeiten wir zum Beispiel in der Intensivmedizin bereits eng zusammen. Denkbar ist zudem ein klinikübergreifender Austausch bei der Weiterbildung von Assistenzärzten.“ Hintergrund der Entscheidung für die gemeinsame Leitung ist die enge Zusammenarbeit der Helios Kliniken Northeim und Bad Gandersheim in vielen Bereichen. Aus Gründen der medizinischen Qualitätssicherung kommt es zunehmend zu Spezialisierungen und Zentrenbildungen in der Medizin. 

„Ich wünsche Michael Marks viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe“, sagt Marko Schwartz, Klinikgeschäftsführer der Helios Kliniken Northeim und Bad Gandersheim. Er ergänzt: „Leider konnten wir uns mit dem bisherigen Chefarzt Prof. Bund nicht auf die künftige Entwicklung der Abteilung und insbesondere auf wesentliche Anliegen der Prozessgestaltung und der Qualitätssicherung einigen. Wir bedauern sehr, einen qualifizierten und verdienstvollen Mitarbeiter zu verlieren. Wir danken Prof. Bund für sein Engagement für unsere Klinik und wünschen ihm alles Gute.“

Michael Marks ist in Uslar geboren. Er absolvierte sein Medizinstudium an der Universitätsmedizin Göttingen und seine Facharztausbildung in der Harzklinik Goslar. Bevor er 2011 seine Arbeit in der Helios Klinik Bad Gandersheim aufnahm, war er als Oberarzt in Hann. Münden und als Leitender Oberarzt in Quakenbrück angestellt. Michael Marks verfügt über die Zusatzbezeichnungen Spezielle Intensivmedizin und ist zudem zum Leitenden Notarzt und als OP-Manager ausgebildet. Seit Januar 2013 ist der 55-Jährige als Chefarzt der Anästhesie in der Helios Klinik Bad Gandersheim tätig.

Foto: Helios Kliniken

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de