Dienstag, 16. Juli 2019 10:18 Uhr

Verkehrsunfall fordert hohen Sachschaden und verletztes Kind

Bad Gandersheim (red). Montagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, ist es in Bad Gandersheim im Kriegerweg, in Höhe der Einmündung zum Flugplatzweg, zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Kind (5) schwer verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Pkw den Kriegerweg. In Höhe des Kreuzungsbereiches Kriegerweg/Flugplatzweg fuhr er in den Flugplatzweg ein, um weiter geradeaus in Richtung Wrescherode zu fahren. Eine vom Flugplatz kommende 34-jährige Kraftfahrzeugführerin befuhr mit einem Pkw den Flugplatzweg stadteinwärts. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Hierdurch schleuderte der Pkw der Kraftfahrzeugführerin zudem noch gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Die Kraftfahrzeugführerin und ein auf dem Rücksitz ihres Fahrzeuges sitzendes 5-jähriges Kind wurde hierbei schwerverletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt der Kinderklinik Göttingen zugeführt. Neben zwei Rettungswagen wurde noch ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Der 18-jährige Kraftfahrzeugführer wurde leichtverletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden, sodass der Gesamtschaden circa 18.000 Euro entspricht. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de