Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 06. Juli 2020 09:25 Uhr

Erneuter Brand einer Gartenlaube

Einbeck (red). Bereits zum dritten Mal an diesem Wochenende musste die Feuerwehr in der Sonntagnacht, am 05.Juli, zu einem Brand ausrücken. Zeugen meldeten gegen 23:09 Uhr über Notruf, dass offensichtlich in der Kleingartenkolonie am Hubeweg ein Gartenhaus brennen würde. Die sofort eingesetzten Kräfte konnten tatsächlich einen Brand oberhalb des Schulzentrums feststellen, jedoch ein vollständiges Abbrennen einer dort befindlichen Gartenlaube nicht mehr verhindern. Durch die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten wurde dann während der Löscharbeiten im Nahbereich noch eine weitere Gartenlaube festgestellt, in der bereits eine darin befindliche Matratze qualmte. Diese konnte vor dem Übergreifen auf die Hütte gelöscht werden. Insgesamt ist bei dem Brand in der Gartenkolonie ein Schaden von ca. 5000,- Euro entstanden. Bereits in den Nächten zuvor brannten die Saline und eine weitere Gartenlaube in Salzderhelden. In allen drei Fällen stehen die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache noch aus. Die Brandorte wurden bis auf weiteres von der Polizei beschlagnahmt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang