Sonntag, 09. August 2020 12:10 Uhr

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer

Einbeck (red). Am 8. August gegen 11.45 h kam es im Bereich Sollinger Wald auf der L 548 zwischen Relliehausen und Uslar zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Kradfahrer. Dieser befuhr die Landstraße in einer Dreiergruppe Richtung Uslar, wobei innerhalb der Gruppe kein Sichtkontakt bestand. In einer Linkskurve kam er nach rechts auf den Seitenstreifen und streifte die Leitplanke. Dadurch verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte schwer. Trotz sofortiger Reanimation durch Ersthelfer und einen Notarzt verstarb der Kradfahrer an der Unfallstelle; es handelte sich um einen 61-jährigen Mann aus dem Großraum Hannover. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine Beteiligung eines anderen Fahrzeuges ausgeschlossen werden. Die Landstraße mußte aufgrund der umfangreichen Unfallaufnahme bis 16.20 Uhr voll gesperrt werden. Das Motorrad wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zwecks einer eventuellen technischen Untersuchung beschlagnahmt. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de