Dienstag, 15. September 2020 13:06 Uhr

Wohnungsdurchsuchungen in Einbeck: Drogen beschlagnahmt

Einbeck (r). Am vergangenen Donnerstag wurden im Rahmen von laufenden Ermittlungsverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln zwei Wohnungen im Stadtgebiet Einbeck durchsucht. Dabei konnten in der Wohnung eines 55- jährigen sowie in der eines 30-jährigen Einbeckers tatrelevante Beweismittel aufgefunden und beschlagnahmt werden. Insgesamt wurden 1.100 Euro Bargeld, ca. 1 kg Marihuana, ca. 600 g Amphetamin und 2,7 kg Haschisch beschlagnahmt. Entsprechende Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de