Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 15. Oktober 2020 09:25 Uhr

Katze gerät in Schlagfalle

Einbeck (r). Am 24. September teilte ein 62 Jahre alte Frau aus Kreiensen gegen 11.00 Uhr der dortigen Polizeistation mit, dass ihre Katze auf ihrem Grundstück in der Bergstraße von einer Schlagfalle, die eine unbekannte Person aufgestellt hat, eingeklemmt und verletzt wurde. Bei der Sachverhatlsaufnahme erklärte die Frau, dass sie an einem am Wohnhaus grenzenden Schuppen unterhalb des Zugangstores einen Durchlass für ihre Katze eingerichtet hat. An diesem Morgen hat sie ihre Katze gehört und in dem Durchlass, gefangen in einer Schlagfalle, aufgefunden. Zusammen mit Bekannten konnte die Katze mittels Brecheisen und Keilen aus der Falle befreit werden. Das Tier erlitt eine blutende Verletzung an der rechten Vorderpfote und musste behandelt werden. Bei der Schlagfalle, die von außen vor dem Durchlass platziert wurde, handelt es sich um ein älteres Modell mit abgerundeten Bügeln und noch erkennbar rötlicher Lackierung. Zeugen, die Hinweise auf den Eigentümer einer solchen Falle bzw. auf den Sachverhalt geben können, melden sioch bitte bei der Polizei in Kreiensen, Tel.: 05563-999130.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang