Mittwoch, 05. August 2020 13:13 Uhr

Wichtige Information für Reiserückkehrende: Woher ich weiß, ob ich in Quarantäne muss

Northeim (red). Reiserückkehrende aus ausgewiesenen Risikogebieten müssen sich für 14 Tage selbständig in Quarantäne begeben und beim Gesundheitsamt melden. Dies gilt jedoch nicht, wenn man symptomfrei ist und bis 48 Std vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland oder anschließend einen Coronatest macht und dieser negativ ausfällt. Dies muss nach der aktuellen Niedersächsischen Coronaverordnung mit einem ärztlichen Attest belegt werden. Das Attest muss mindestens 14 Tage aufbewahrt und auf Verlangen vorgezeigt werden. Ein Test wird derzeit bis 72 Stunden nach Einreise kostenlos angeboten. Die persönlichen Hausärzte sind in solchen Fällen der erste Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerin und können die Testung organisieren. Welche Regionen zu Risikogebieten gehören, veröffentlicht das Robert-Koch-Institut auf seiner Internetseite unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html Um eine zügige Bearbeitung der Meldungen zu gewährleisten, bitten wir die Bürgerinnen und Bürger sich online bei den Gesundheitsdiensten zu melden. Ein entsprechendes Formular ist unter www.landkreis-northeim.de/reise veröffentlicht. Bei Rückfragen wird sich ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin des Landkreises Northeim telefonisch melden. Alle Urlauberinnen und Urlauber müssten stets die Informationen der zum Zeitpunkt bei ihrer Einreise nach Niedersachsen geltenden aktuellen niedersächsischen Coronaverordnung beachten.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de