Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 20. Juli 2021 14:31 Uhr

Anschaffung von Luftfiltersystemen für Klassenräume von kreiseigenen Schulen

Kreis Northeim (r). Am vergangenen Freitag hat der Kreistag auch über die Anschaffung mobiler Luftfiltergeräte für die kreiseigenen Schulen beraten. Nach ausführlicher Diskussion haben die Kreistagsmitglieder schließlich einstimmig für die Beschaffung gestimmt. In einer Sofortmaßnahme wird der Landkreis als Schulträger nun Luftfiltergeräte zum Schutz der Schülerinnen und Schüler unter 12 Jahren sowie vulnerable Kinder an der Weperschule Hardegsen beschaffen.

In einem zweiten Schritt sollen zum Schutz der Schülerinnen und Schüler alle übrigen allgemeinen Unterrichtsräume der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen mit Luftfiltergeräten ausgestattet werden. Die Beschaffung muss allerdings im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung erfolgen.

Insgesamt hat der Kreistag für die Beschaffung von Luftfiltergeräten Haushaltsmittel in Höhe von 1,77 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Während der Kreistagssitzung im Sportzentrum der Berufsbildenden Schulen in Northeim war bereits ein Luftreinigungssystem probehalber aufgestellt und eingesetzt.

Die Luftreinigungssysteme sind explizit für den Einsatz in Schulen, Kindergärten, Gastronomie, Büros und ähnlichen Räumlichkeiten konzipiert und zeichnen sich insbesondere durch einen leisen Betrieb aus. Gleichzeitig tragen die Geräte mit einem hohen Wirkungsgrad und ausreichend Leistungsreserven zur Luftreinigung bei. Speziell die Geräuschentwicklung, welche durch ein solches Gerät entsteht, wird daher ein ausschlaggebendes Kriterium für die Auswahl des entsprechenden Systems sein.

Das Land Niedersachsen hat die Neuauflage eines Schutzausstattungsprogramms für die Schulen angekündigt. Wenn die inhaltlichen Details bekannt sind, will der Landkreis versuchen, Fördermittel für den Kauf der Luftfiltergeräte in Anspruch zu nehmen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang