Suterode (red). Am Montag gegen 11:20 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 414 zwischen Suterode und Sudheim ein Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige Frau leicht verletzt wurde.

Die junge Frau, wohnhaft in Witzenhausen, war auf der K 414 von Suterode in Richtung Golfplatz unterwegs. In einer Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihren Ford und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Der Pkw kam schließlich im linken Straßengraben zum Stillstand. Die Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde sie umgehend in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Der beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden, und es entstand ein Sachschaden von geschätzten 6.000 Euro.

Die genaue Ursache des Unfalls ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die örtliche Polizei war vor Ort, um den Unfall aufzunehmen und die erforderlichen Maßnahmen zu treffen.

Die Verkehrsteilnehmer werden darauf hingewiesen, besonders in Kurven und bei winterlichen Straßenverhältnissen vorsichtig zu fahren, um solche Unfälle zu vermeiden.