Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 22. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Salzderhelden (red). Am Sonntag, 9. Juni, führte das Polizeikommissariat Einbeck auf der L 572 in Höhe Salzderhelden eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die Beamten kontrollierten den Verkehr in der 50-Zone, insbesondere im Bereich der Auffahrten zur Bundesstraße 3 und dem Abzweig nach Salzderhelden, in Fahrtrichtung Northeim. Dieser Bereich ist aufgrund einer aktuellen Baustelle und einer hohen Anzahl schwerer Verkehrsunfälle in der Vergangenheit besonders gefährdet.

Innerhalb eines Zeitraums von etwas mehr als einer Stunde stellten die Beamten 21 Geschwindigkeitsverstöße fest. Von den ertappten Verkehrsteilnehmern wurden 15 direkt vor Ort mit einem Verwarngeld belegt. Gegen 6 weitere Verkehrsteilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Die Polizei betont, dass auch in Zukunft vermehrt Kontrollen im Stadtgebiet und Umland von Einbeck durchgeführt werden, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und Unfälle zu vermeiden.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255