Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 22. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Northeim (lpd). In der Sitzung des Ausschusses für Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises Northeim am 24. August 2023 wurden Dr. Bodo Lenkewitz und Dr. Gernot Maxisch verabschiedet.

Dr. Bodo Lenkewitz nimmt seit 01.01.2009 die Funktion des Ärztlichen Leiters des Rettungsdienstes im Landkreis Northeim wahr. Herr Dr. Gernot Maxisch war viele Jahre ehrenamtlich als Leitender Notarzt tätig.

Beide waren seit Jahrzehnten bereits ehrenamtlich im Bereich des Rettungsdienstes engagiert, als sich am 15.11.1992 in Northeim ein Zugunglück mit 11 Toten und 52 Verletzten ereignete, bei dem ein Schnellzug mit einem zuvor entgleisten Güterzug zusammenstieß. In dieser Nacht wurde Herr Dr. Lenkewitz zum Leitenden Notarzt des Landkreises Northeim ernannt. Daraufhin baute er, als eine der Lehren aus dem Zugunglück, die Gruppe Leitender Notärzte im Landkreis Northeim auf. Große Unterstützung erhielt er dabei insbesondere von Herrn Dr. Maxisch.

In der Folge engagierten sich beide, weiterhin ehrenamtlich, stark für den Aufbau und die Weiterentwicklung der Notfallrettung, nicht nur im Landkreis Northeim, sondern auch auf Landesebene. Viele Jahre über arbeiteten Herr Dr. Lenkewitz und Herr Dr. Maxisch dabei eng zusammen.

Im Jahr 2009 wurde Herr Dr. Lenkewitz dann zum Ärztlichen Leiter Rettungsdienst im Landkreis Northeim ernannt. Auch in dieser Funktion hat sich Herr Dr. Lenkewitz mit großem Engagement der Verbesserung und Weiterentwicklung des Rettungsdienstes verschrieben.

Sowohl Herr Dr. Lenkewitz als auch Herr Dr. Maxisch sind nun auf eigenen Wunsch aus ihren Funktionen ausgeschieden. Im Rahmen der Ausschusssitzung sprach der Erste Kreisrat Jörg Richert beiden seinen Dank für die geleistete Arbeit und das große Engagement aus.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255