Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 22. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Hollenstedt (hakö). Der Northeimer Ortsteil Hollenstedt ist bekannt für geselliges Miteinander. Nicht nur der Karneval an der Bölle, sondern vor allem auch die Halloween-Party, die bevorstehende Hollenstedter Hüttengaudi, Samstag, 16. September, am Feuerwehrgerätehaus, die Auftritte des Männergesangvereins, sondern vor allem auch der TSV mit seinem stets bunten Programm erfreuen das Publikum. So war die "TSV-Sportwoche" wieder ein Erfolg und das Generationen übergreifend. Zahlreiche Aktivitäten, präsentiert von einem liebens- und lobenswerten, ehrenamtlichen Engagement, boten am vergangenen Wochenende den Rahmen für dieses beliebte Event. Der Sportverein hat längst erkannt, wie wichtig es ist, gerade in der heutigen Zeit, Menschen jeden Alters zusammen zu führen, Kontakte zu halten, Diskussionen zu führen, garniert mit köstlichem Grillgut, leckerem Kuchen und köstlichen Kaltgetränken. Wie am Sonntag, am Rande des Nachbarschaftsderbys zwischen der SG Hollenstedt/Stöckheim und dem SV Höckelheim (1:3) zu vernehmen war, plant man in Hollenstedt die Gründung eines Fanclubs und sogar den Bau einer kleinen Tribüne. Man möchte noch enger zusammenrücken. Und noch etwas: Hohnstedt würde künftig gern der SG Hollenstedt/Stöckheim angehören, eingebettet in eine der schönsten Landschaften der Region, mit Seenplatte, Leinetal/Leinepolder und dem Böllenberg mit Blick zum Harz.

Fotos: Hartmut Kölling

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255