Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck (red). Hatten die Mittwochsgolfer von einbeck.golf eine Woche zuvor nicht nur mit dem kleinen, weißen Ball, sondern zeitweise auch mit starkem Regen zu kämpfen, war es dieses Mal die Hitze, die die über 30 Golfer die ganze 18-Loch-Runde begleitet hat. Wohl dem, der genügend Getränke mit sich geführt hat. Aber, so die Regel, solange es nicht blitzt und hagelt, wird gespielt. Und das auch sehr gut, wie die 70er-Runde, also einen Schlag unter Par, des Bruttosiegers Martin Rother gezeigt hat. Aber auch die Nettosieger in der Nettoklasse A, Ralf Rautenstrauch, Stanislaus Basilewitsch  und Ullrich Anhalt, sowie in der Nettoklasse B, Uwe Karnebogen, Wolfgang Fleischmann und Gottfried Schumann haben trotz der Hitze gutes Golf gezeigt und sich so in die Siegerlisten eintragen können.

Menscaptain Uwe Karnebogen bedankte sich bei Turniersponsor Horst Köhler vom gleichnamigen Landgasthaus in Bad Gandersheim, Mitglied im Club und langjähriger Sponsor der Herrenrunde, nicht nur für die gestifteten Preise, sondern auch für die Einladung zu einem leckeren Essen nach der Runde. Dieser kündigte unter dem Beifall aller Spieler auch seine Unterstützung für die kommende Golfsaison an.

Foto: einbeck.golf

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255