Greene (red). Die Vorbereitungen für den 25. „Leinewiesen“- Straßenlauf, der auch als Volkslauf ausgetragen wird, laufen auf Hochtouren.  Das sportliche Großereignis für Greene und Bruchhof findet am Freitagabend, 2. September, in der Zeit von 16.45 bis ca. 20.30 Uhr statt. „Aller guten Dinge sind drei“, so das Orga-Team des Laufes. Nachdem der Jubiläumslauf in den Jahren 2020 und 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, wird es in diesem Jahr mit dem 25. Greener Leinewiesenlauf klappen, ist sich das Orga-Team sicher. Der Veranstaltungs-Flyer sowie weitere Informationen gibt es auf der Inter-Seite des SC Greene 1898 unter https://www.greene.de

Insgesamt sind 6 Strecken ausgeschrieben. Um 16.45 Uhr starten die Minis (Jg 2016 und jünger) über 300 m. Es folgt um 16.55 der Lauf der Bambinis (Jg 2013-2016) und um 17.10 Uhr der Lauf der Schüler*innen über 1200 m. Diese Läufe werden von ka’do-Werbemittel, Anja Lormis, Greene, unterstützt.

Um 17.30 Uhr erfolgt der Startschuss über die 5 km. Es ist eine Runde vom Start im Hohlen Weg in Greene über die L 487 bis Bruchhof und wieder über den Wirtschaftsweg (vollständig geteert oder betoniert) zurück nach Greene zum Ziel an der Grundschule. Ausgeschrieben ist der Lauf für Männer, Frauen, Senioren und Seniorinnen sowie Jugend U20, U18, U16 und U14 sowie Kinder U12. Dieser Lauf wird vom REWE-Markt Kreiensen, Torben Dunker, unterstützt.

Die Läufer*innen, die den Halbmarathon in Angriff nehmen, starten um 18.00 Uhr. Dieser Lauf ist für Männer, Frauen, Senioren und Seniorinnen sowie Jugend U20 und U18 ausgeschrieben. Traditionell ist der Sponsor für die längste Strecke der Veranstaltung das Büro der Deutschen Vermögensberatung, Claus-Peter Kley in Greene. Für die Teilnehmer*innen stehen 4 Runden über Bruchhof auf dem Programm.

Um 18.10 Uhr erfolgt dann der Lauf über 10 km; unterstützt durch die Einbecker Brauhaus AG. Die teilnehmenden Männer, Frauen, Senioren und Seniorinnen sowie die Jugend U20, U18 und U16 laufen 2 Runden.

Alle Hauptstrecken sind amtlich vermessen und vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) genehmigt, so dass die Laufzeiten der Läufer*innen, die einen Startpass besitzen, für die Bestenlisten gewertet werden können. Außerdem werden die Ergebnisse über 5 km, 10 km und im Halbmarathon auch für den Südniedersachsen-Cup gewertet.

Die Strecke von Greene nach Bruchhof – ohne nennenswerte Steigerungen – führt durch das schöne Leinetal mit Blick auf den Höhenzug des Selters und zurück entlang der Leine auf den malerischen Flecken Greene mit Kirche, Viadukt und Burg.

In allen drei Hauptläufen stehen für die drei Erstplatzierten aller Altersklassen kleine Aufmerksamkeiten, gesponsert von den genannten Firmen,  zur Verfügung. Die schnellsten Läufer und Läuferinnen über fünf und zehn Kilometer sowie beim Halbmarathon werden für ihre Leistungen zusätzlich mit  kleinen Sonderpreisen der Volksbank Seesen bedacht. Darüber hinaus sind für alle drei Laufstrecken Mannschaftswertungen ausgeschrieben. Hierfür stehen Aufmerksamkeiten der Einbecker Brauhaus AG zur Verfügung.

Voranmeldungen bis zum 30. August  können erfolgen über die Internet-Seite des SC Greene unter https://www.greene.de oder per  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; schriftlich an SC-Geschäftsstelle, Steinweg 20, 37574 Einbeck-Greene oder auch per Fax unter 0321/21253977. Eine Anmeldung ist auch über www.suedniedersachsen-cup.de möglich. Für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit der Nachmeldung am Veranstaltungstag bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start.

Foto: SC Greene