Einbeck (red). Eine Plattform zum Austausch für Gründer*innen bietet die Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim wieder am Mittwoch, 8. Februar 2023 im Rahmen der fünften „Business Night Landkreis Northeim“. Die Veranstaltung findet von 18 bis 20 Uhr im bewährten Online-Format statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.mobil-goettingen.de.

Das Programm sieht Breakout-Sessions mit zufälligem Speeddating der Teilnehmenden sowie Kurzbeiträge von Expert*innen aus dem Gründungsnetzwerk im Landkreis Northeim vor. Dieses Mal referiert Dr. Mark Euler von der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) zum Thema „Zentrum für Entrepreneurship/ZE – Unternehmerische Handlungskompetenz als maßgebliche Schlüsselqualifikation und stetige Entwicklungsaufgabe“. Außerdem stellen Barbara Tausch und Kerstin Lüpke von der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft die Ko-Stelle und das Unternehmensnetzwerk Wirtschaft & Familie e.V. sowie das Netzwerk unternehmerischer Frauen und Gründungsperspektiven für Frauen vor.

Die Business Night Landkreis Northeim führen die Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim in Kooperation mit der Gründungsberatung MOBIL – Fachstelle Northeim der Beschäftigungsförderungen Göttingen (BFGie/kAöR) durch.

Im Rahmen der „Business Night Landkreis Northeim“ fällt auch der Startschuss für die Bewerbungsphase zum dritten „Gründungspreis Landkreis Northeim“. Auch deshalb finden Interviews mit den Preisträger*innen 2022 statt und die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, sich mit ihnen auszutauschen.