Alfeld. Wer auf der Suche nach seinem nächsten Lieblingswein ist, der hat vom 9. bis 12. Mai die Chance, diesen auf dem Weinfest in Alfeld zu finden. Neben den edelsten Tropfen aus der Pfalz können Besucher Weine aus dem Rheingebiet nahe Guldental sowie aus Rheinhessen genießen. Köstliche Speisen ergänzen den Besuch zu einem unvergesslichen Aufenthalt mit kulinarisch hohem Niveau.

Beginn der Veranstaltung ist am Donnerstag um 16 Uhr mit der Eröffnung der Schlemmermeile. Um 17 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung durch die Gastro Management UG. Bis 22 Uhr dürfen Besucher die verschiedenen kulinarischen Angebote genießen. Für die musikalische Untermalung sorgt Frank Walter aus Eschwege.

Auch am Freitag eröffnet das Weinfest von 16 bis 23 Uhr. Für Musik sorgt hier Charles Johnson, bekannt durch die Sendung „Voice of Germany“. Mit seinem breiten Repertoire von Lionel Richie bis Frank Sinatra versetzt er das Weinfest in die Jahre der 1940er bis 1980er.

Weiter geht es am Samstag, ebenfalls von 16 bis 23 Uhr. Auch hier sorgt Frank Winkler erneut für die passende Stimmung. 

Am letzten Tag wird das Weinfest feierlich abgeschlossen. Um 12 Uhr beginnt das Fest mit einem Frühschoppen unter dem Motto „Weck, Worscht und Woi“.  Neben leckerer Fleischwurst und Doppelweck dürfen sich die Besucher auch hier auf die besten Weine der Vortage freuen. Der Musikzug der Feuerwehr Föhrste sorgt hierbei für stimmungsvolle Klänge. 

An allen vier Tagen kommen nicht nur die großen Besucher auf ihre Kosten. Für die Kleinen gibt es eine Hüpfburg sowie weitere Aktivitäten zum Mitmachen.

Der Eintritt ist frei. Die Gastro Management UG freut sich auf einen regen Besuch. 

Foto: Symbolfoto