Samstag, 23. Mai 2020 10:54 Uhr

Ralf Sepan aus Moringen zum Naturschutzbeauftragten des Landkreises bestellt

v.r.n.l. Ralf Buberti, Dezernent Bauen und Umwelt, Helmut Rang, Ralf Sepan

Kreis Northeim (r). Ralf Sepan aus Moringen wurde vom Kreistag zum Beauftragten für Naturschutz und Landschaftspflege des Landkreises Northeim bestellt. Er tritt die Nachfolge von Helmut Rang aus Hardegsen-Goseplack an, dessen Bestellung auf persönlichen Wunsch zum 30.04.2020 ausgelaufen ist. Ralf Sepan wird darüber hinaus als Nachfolger von Helmut Rang als Vertreter in den Ausschuss für Bau, Umwelt und Regionalplanung berufen. Ralf Sepan ist Revierleiter der Försterei Hardegsen, Forstamt Dassel.

Helmut Rang hatte diese ehrenamtliche Tätigkeit 34 Jahre lang ausgeübt. Er war für den westlichen Bereich des Landkreises Northeim mit dem Flecken Bodenfelde, den Städten Dassel, Hardegsen und Uslar sowie dem gemeindefreien Gebiet Solling tätig.

„Die ausgeprägte Sachkompetenz von Helmut Rang in Verbindung mit seiner ruhigen emphatischen Ausstrahlung haben in der Bevölkerung zu einem besseren Verhältnis gegenüber der Naturschutzbehörde und der Akzeptanz der naturschutzrechtlichen Belange beigetragen“, so Landrätin Astrid Klinkert-Kittel. Seit Beginn seiner Tätigkeit im Jahr 1986 habe er die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege mit großem Engagement vertreten und verwirklicht. Mittels seiner angebotenen Informationsveranstaltungen, Vorträge und Führungen sowie fachlichen Beratungen seien u.a. Heckenstrukturen, Streuobstwiesen und Wasserflächen entstanden und entwickelt worden.

Darüber hinaus hatte Helmut Rang eine intensive Zusammenarbeit mit den ehrenamtlich Tätigen im Bereich des Artenschutzes für den Hornissen-, Ameisen- und Fledermausschutz gepflegt. Im Ausschuss für Bau, Umwelt und Regionalplanung war er außerdem jahrelang als beratendes Mitglied tätig.

„Mit seinen fachlichen Kenntnissen und durch seine konstruktive Unterstützung hat Helmut Rang die Arbeit der Naturschutzbehörde bereichert“, betonte Landrätin Klinkert-Kittel.

Aufgrund der Corona-Krise wurde Helmut Rang von Ralf Buberti, Dezernent Bauen und Umwelt, persönlich vor Ort für seine langjährige Tätigkeit gedankt. Ralf Buberti wünschte Ralf Sepan eine glückliche Hand für seine neue Tätigkeit.

Im Landkreis Northeim gibt es drei Beauftragte für Naturschutz und Landschaftspflege. Sie beraten und unterstützen die Naturschutzbehörde und fördern das allgemeine Verständnis für die Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Ihre Tätigkeit führen sie ehrenamtlich aus.

Foto: Landkreis Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de