Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 29. Mai 2021 15:00 Uhr

Freie Bürgerliste präsentiert Moringer als Kandidaten für Hardegsen

Hardegsen (r). „Eine Wahl ist nur eine Wahl wenn man die Wahl hat,“ mit diesen Worten begrüßte Patrick Korengel, Vorsitzender der FBL, die Mitglieder und Freunde der FBL im Kurpark der Stadt Hardegsen. Nach der überraschenden Ankündigung durch den Amtsinhaber Michael Kaiser nicht erneut zu kandidieren, war es das Ziel der FBL dem Bürger eine Auswahl zu ermöglichen. Korengel: „Wir vertreten die Ansicht, dass Kommunalpolitik von der Beteiligung lebt. Daher haben wir dazu aufgerufen und sind heute hier im Kurpark, auch mit einer gewissen Genugtuung gegenüber den politischen Mitbewerbern von der CDU die aus unserer Sicht zu früh in Ihrer Suche aufgegeben haben.“

Sven Oskar Thießen heißt der Kandidat der FBL. Korengel: „Unser Kandidat zeichnet sich durch regionale Verbundenheit und wirtschaftspolitische Erfahrung aus, die unserer Stadt gut tun werden. Unser Kandidat verfolgt seine Ziele mit Leidenschaft und Mut und das ist im Jahre 2021 nicht selbstverständlich. Unser Kandidat steht auf dem Boden der Realität als Familienvater und Berufstätiger. Unser Kandidat wird überzeugen durch sein Fachwissen und seine Fähigkeit Menschen zu führen und zusammen zu bringen. Unser Kandidat ist Sven Oskar Thießen.“

 Der Kandidat stellte kurz seine ersten Ziele vor. So möchte Sven Oskar Thießen als zukünftiger Bürgermeister für Ruhe in der Verwaltung sorgen. Es soll wieder eine Atmosphäre entstehen, in der jeder seine Leistungen bringen kann und darf. Überdies möchte er sich um den weiteren Ausbau der sozialen Infrastruktur kümmern. Die Zahl der Kindergarten- und Krippenplätze müsse weiter mit dem Bedarf wachsen. Drittes Thema sei die Feuerwehr. Hier gilt es weiterhin gemeinsam mit dem Rat den Investitionstau abzuarbeiten um die vorbildliche ehrenamtliche Arbeit der Kameradinnen und Kameraden zu unterstützen.

Als ersten Vorgeschmack für seine künftige Arbeit als Chef der Verwaltung hatte die FLB den ehemalige Musikpavillon im Kurpark gewählt. Tobias Kreitz: „Bedauerlicherweise entsteht hier inzwischen ein sozialer Brennpunkt. Neben der Vermüllung ist hier auch ein hohes Maß an Sachbeschädigung zu verzeichnen.“ Die FBL fragt daher: Wo ist die aufsuchende Jugendarbeit um hier mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen? Wo ist die Polizei und das Ordnungsamt um gegen den Vandalismus rund um den Pavillon vor zu gehen? Wo ist der Bauhof um diesen Schandfleck endlich wieder in einen vernünftigen Zustand zu bringen? Wo ist das Konzept des Bürgermeisters für dieses Kleinod? Die Freien Bürger werden dies kurzfristig im Stadtrat thematisieren. Sven Oskar Thießen versprach an diesem Thema dran zu bleiben. Die offizielle Nominierung des Bürgermeisterkandidaten ist für den 11. Juni 2021 um 19:00 Uhr in Hettensen geplant.

Foto: FBL

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang