Donnerstag, 14. März 2019 07:10 Uhr

Mit den Naturscouts zum Blütenteppich des Waldbodens

Einbeck (red). Durch die Wärme in den letzten Tagen blühen bereits einige Pflanzen in den Gärten, Parks und auch im Wald. Es ist durch die vielen bunten Farben am Waldboden eine der schönsten Jahreszeiten. Dieses hält jedoch nicht lange an. Wenn das Blätterdach der Bäume sich geschlossen hat, ist die Zeit der Frühblüher vorbei und sie überdauern bis zum nächsten Frühjahr im Boden. Die Naturscouts Leinetal bieten eine Führung zum Thema Frühjahrswaldpflanzen an. Die ausgebildeten Naturführer zeigen den Teilnehmern den Blütenteppich des Waldbodens und beantworten die Frage: Was blüht denn da?

Die circa zweistündige Veranstaltung findet auf der Hube im Einbecker Stadtwald am Sonntag, 24. März, um 15 Uhr statt. Treffpunkt ist der Parkplatz am Ende des Hubeweges. Der ursprünglich geplante Termin am 16. März wird vegetationsbedingt auf diesen Tag verschoben. Eine Anmeldung zu der öffentlichen Führung ist nicht erforderlich. Wetterbedingte Kleidung sollte selbstverständlich sein. Weitere Einzelheiten zu der Veranstaltung sind auf der Homepage der Naturscouts unter www.naturscouts-leinetal.de zu finden.

Foto: Naturscouts

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de