Donnerstag, 02. Mai 2019 10:09 Uhr

Neues Spielgerät für den Spielpatz Bodelschwinghstraße fertig gestellt - Einbeck Marketing und Autohaus Hübener spenden

Astrid Wenzel (Stadt Einbeck), Dirk Löwe (Stadt Einbeck), Florian Geldmacher (Einbeck Marketing), Kay-Peter Kitzig (Autohaus Hübener), Annika Klinkosch (Einbeck Marketing).

Einbeck (red). Schaukeln statt Fahren – der Eulenflitzer 2016 dürfte vielen Einbeckern noch im Gedächtnis geblieben sein und das aus einem ganz bestimmten Grund: er wurde nicht abgeholt. Aus der Summe der anschließenden Versteigerung wurden verschiedene gemeinwohlorientierte Projekte angestoßen. Jetzt wurde das dritte und damit letzte Projekt fertig gestellt.

Nachdem der Hauptgewinn der großen Verlosung zum Einbecker Eulenfest 2016 nicht abgeholt wurde, kam es im Frühling 2017 zur „Benefiz-Online-Auktion des Einbecker Eulenflitzers“ Skoda Rapid Spaceback Monte Carlo (in corrida-rot) in Kooperation mit dem Auktionshaus Proventura Industrie-Auktion GmbH aus Göttingen.

Der Spendenerlös aus der Auktion belief sich auf insgesamt 16.065 €, die für gemeinwohlorientierte Projekte zur Verfügung standen. Gesplittet wurde die Summe in: 

  • 5.950 € für die Anschaffung der Stockbahn im Weihnachtsdorf, was im vergangenen Jahr umgesetzt wurde
  • 5.950 € für Ersatzmaßnahmen bei der Weihnachtsbeleuchtung, die fortwährend Instand gehalten wird

Der Restbetrag in Höhe von 4.165 € sollte für einen öffentlichen Spielplatz in der Kernstadt Verwendung finden. 

Im Frühling 2018 wurde, gemeinsam mit der Stadt Einbeck, mehrere Spendenmöglichkeiten erörtert. Letztlich wurde sich für die Installation einer Schaukel auf einem kernstadtnahen Kinderspielplatz geeinigt, dem Bodelschwinghstraßenspielplatz, da hier die bisherige Schaukel ersetzt werden musste. Die Anschaffungskosten für eine neue Schaukel beliefen sich auf etwa 2.800 Euro. Die weiteren Mittel wurden für den fachgerechten Aufbau durch den Kommunalen Bauhof verwendet. Insgesamt wurden somit 4.165 € durch die Einbeck Marketing GmbH und nochmal zusätzlich 1.785 € durch die Autohaus Hübener GmbH zur Verfügung gestellt.

Am 5. September 2018 wurden mit Beschluss des Rates der Stadt Einbeck diese Spenden angenommen.

Bei der neuen Schaukel handelt es sich um eine Swingo 2.2 mit einem Kleinkindersitz und einer weiteren Schaukelmöglichkeit mit Sitzfläche. Die zweisitzige Version der Swingo durch das Edelstahlkonstrukt asymmetrisch aufgebaut und doch können zwei Kinder zur gleichen Zeit zusammen schaukeln. Die Schaukelketten sind ebenso aus Edelstahl, jedoch sorgen farbig akzentuierten Kugeln aus Gummi an dem Gestell zusätzlich für eine lockere, kindgerechte Farbgestaltung. 

Auch bei der großen Verlosung zum 45. Einbecker Eulenfest am 2. Oktober-Wochenende wird wieder ein Neuwagen als Hauptpreis-Eulenflitzer verlost. In diesem Jahr ist es der KIA Picanto Dream-Team Edition von Autohaus Garthen. Der Verkauf der auf 40.000 Stück begrenzten Lose beginnt Mitte September.

Foto: Einbeck Marketing GmbH

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de