Samstag, 14. März 2020 11:03 Uhr

Fünfte Corona-Infektion im Landkreis Northeim bestätigt

Kreis Northeim (r). Im Landkreis Northeim hat sich am Freitag die fünfte Infektion mit dem Coronavirus bestätigt. Betroffen ist ein Mann mittleren Alters. Wie schon andere Betroffene im Landkreis Northeim hat auch er sich offenbar im Skiurlaub in Ischgl angesteckt. Er und seine Familie befinden sich zu Hause in Quarantäne. Der Mann hatte Erkältungssymptome, die aber bereits abklingen. Derzeit wird eine Kontaktliste erstellt, um weitere Quarantänemaßnahmen einzuleiten, falls notwendig.

Wenn Sie den begründeten Verdacht haben, am Coronavirus erkrankt zu sein, gehen Sie bitte nicht direkt zum Arzt, sondern nehmen telefonisch Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Für allgemeine Fragen hat der Landkreis Northeim ein Bürgertelefon unter der Nummer 05551/7088080 eingerichtet. Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und montags bis donnerstags von 14 bis 16 erreichbar. Außerhalb der Anrufzeiten können Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Wenn Sie ärztlichen Rat benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt, in den Abendstunden und am Wochenende erreichen Sie unter der Nummer 116 117 den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Laufend aktualisierte Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-northeim.de/coronavirus und auf der Seite des Robert Koch Institutes unter www.rki.de.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de