Donnerstag, 25. Juni 2020 15:20 Uhr

Versteigerung des Einbecker Marktkirchenmodells weckt überregionales mediales Interesse

Einbeck (gs) Das Medieninteresse an dem Modell der Einbecker Marktkirche ist enorm - auch überregional. Bereits am Tag nach dem offiziellen Pressetermin hatte Initiator Alexander Kloss Besuch vom NDR Hörfunk. Desweiteren meldeten sich der Evangelische Pressedienst sowie die Evangelische Zeitung mit Interviewanfragen an den Initiator. Am Mittwoch ließ es sich Sat.1 Regional Fernsehen nicht nehmen, um direkt vor Ort einen Bericht über das Modell und die bevorstehende Versteigrung zu erstellen. Nachdem die Bilder von dem Modell in allen Einzelheiten im "Kasten" waren, wurde zunächst Bernd Rose, Enkel des Erbauers Karl Rose, zur Entstehung und den Werdegang des Marktkirchenmodells befragt. Anschließend stand Initiator Alexander Kloss Sat 1 regional Rede und Antwort zur geplanten Versteigerung, die in der Zeit vom 7. Juli bis zum 20. Juli, 23:59 Uhr auf der Facebook-Seite David.Hilft.Goliath stattfindet. Alexander Kloss berichtete, das es bereits eine sehr ernsthaft interessierte Familie aus einem Einbecker Ortsteil gibt, die sehr starke Erinnerungen mit dem Modell verbindet, es ersteigern, restaurieren und im heimischen Garten wieder aufstellen möchte. Nach Abschluss der Dreharbeiten vor Ort begab sich das Sat 1 Team noch zur großen Schwester an den Marktplatz, wo Kirchenvorstand Ulrich Hoppe von der Einbecker Kirchengemeinde aktuelles zur Einbecker Marktkirche berichtete. Der Sat 1 Bericht wird vorraussichtlich kurz vor Beginn der Versteigerung am 06.07.20 um 17:30 Uhr auf Sat 1 regional gesendet. Das Marktkirchenmodell ist bis zum Ende der Versteigerung auf dem Gelände von La Casa am Köppenweg täglich zwischen 09:00 - 18:00 Uhr noch zu besichtigen.

Fotos: gs

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de