Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Freitag, 31. Juli 2020 11:42 Uhr

L 547: Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Lutterbeck bis Moringen

Landkreis (red). Die Landesstraße 547 wird ab Dienstag, den 4. August 2020, in der Ortsdurchfahrt Lutterbeck im Bereich der freien Strecke bis Moringen (Landkreis Northeim) voll gesperrt. Grund hierfür sind Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit. Nach Mitteilung der Behörde wird die Fahrbahn der Landestraße 547 innerhalb der Ortsdurchfahrt Lutterbeck hinter dem Knotenpunkt Weperstraße / Hauptstraße bis zur Ortsdurchfahrt Moringen Kreuzung Lutterbecker Str. / Neuemarktstraße im Zeitraum von der 32. Kalenderwoche bis zur 36. Kalenderwoche erneuert. Die hierfür erforderlichen Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Landestraße erfolgen. Der Verkehr wird mit Hilfe der beschilderten Umleitung über die Kreisstraße 435 und die Bundestraße 241 über Hardegsen nach Moringen und umgekehrt umgeleitet. Die Anwohner in Lutterbeck können ihre Grundstücke über die gefräste Fläche erreichen. Der Kurvenbereich an der Bushaltestelle ist jedoch innerorts zu umfahren. Hier sind größere Sanierungsmaßnahmen geplant. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Baukosten belaufen sich auf rund 700.000 Euro. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang