Freitag, 11. September 2020 11:50 Uhr

Landkreis Northeim veranstaltet Malwettbewerb: „Mal dich bunt! – Vielfalt und Toleranz im Landkreis Northeim“

Kreis Northeim (r). Der Landkreis Northeim veranstaltet in Kooperation mit dem Jugendforum des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ einen Mal- und Zeichenwettbewerb zum Thema Vielfalt, Rassismus und Gleichheit. Das Thema ist „Mal dich bunt! – Vielfalt und Toleranz im Landkreis Northeim“. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen die Auseinandersetzung mit der Thematik zu ermöglichen. Fragen wie: „Was bedeutet Vielfalt?“, „Wie stellt ihr euch eine gerechte Welt vor?“ oder auch „Was sind eure Wünsche und Vorstellungen einer idealen Gesellschaft?“ könnten in der Gruppe besprochen werden, um dann als Inspiration für die Bilder zu dienen.

Der Wettbewerb richtet sich an Kindergärten, Grundschulen, weiterführende Schulen und Jugendpflegen im Landkreis Northeim. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 14 Jahren, die in drei Altersgruppen aufgeteilt werden. Je Altersgruppe werden vier Bilder ausgewählt, für welche die einsendende Einrichtung ein Preisgeld erhält. Für die Erstplatzierten gibt es 400 Euro, die Zweiten erhalten 200 Euro, für den dritten Platz gibt es 100 Euro und 50 Euro für die Viertplatzierten.

Der Einsendeschluss ist am 31. Oktober 2020. Die Bilder sind einzusenden an den Landkreis Northeim, Fachbereich 32 – Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz -, Medenheimer Straße 6/8 in 37154 Northeim. Die Teilnehmenden werden gebeten zusätzlich den Namen der Einrichtung und die Kontaktadresse, gegebenenfalls Klasse und Ansprechpartner*in sowie Name und Alter der Teilnehmenden gesondert zu übersenden.

Foto: Landkreis Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de