Donnerstag, 04. Juli 2019 09:17 Uhr

Oberligist Eintracht Northeim präsentierte neues Team - Testspiel gegen SC Paderborn

Northeim (hakö). Es war mal wieder eine perfekte Inszenierung des FC Eintracht Northeim. Der Rahmen paßte bei der Mannschaftsvorstellung des Oberligakaders mit Blick auf die kommende Saison. Moderiert wurde die traditionelle Veranstaltung für Medienvertreter und Fans von einem "Traumduo": Am Mikrofon Pressechef und Stadionsprecher Moritz Braukmüller und Nora Eichhorn, die seit Beginn der Rückrunde mitverantwortlich zeichnet für den Fantalk, charmant und sachkundig.

Die letzten Wochen und Monate hat der ambitionierte Oberligist mit Hochdruck am neuen Gesicht seines Teams gefeilt, hieß es von offizieller Seite. "Am Ende können wir von einem Umbruch sprechen", erläuterte Moritz Braukmüller. Neun Abgänge stehen bislang fünf Neuzugängen gegenüber, sowie mit Simon Schneegans und Oliver Hille ein neues Trainerduo.

Der sportliche Leiter des FC Eintracht Northeim, Philipp Weißenhorn, nimmt übrigens im Einvernehmen mit dem Verein eine einjährige Auszeit, in deren Anschluß er wieder in seine ursprüngliche Tätigkeit zurückkehren wird. Er hatte in den beiden letzten Jahren neben seiner Tätigkeit als sportlicher Leiter die Oberligamannschaft als Trainer mit viel Leidenschaft und Herzblut an den Rand des Aufstiegs zur Regionalliga geführt. "Diese hohe Intensität hat ihm viel Kraft gekostet", so Moritz Braukmüller.

Am vergangenen Montag wurde nun das neue Team vorgestellt, die am höchsten spielende Mannschaft der Region. Stolz im weiten Rund. Trainer, Betreuer und Spieler zeigten sich in einer sehr sympathischen Art im Gustav-Wegner-Stadion. Ein FC Eintracht Northeim zum Anfassen und Mitfiebern mit Blick auf die kommende Saison, die sicherlich wieder viel Spannung verspricht und Zuschauer auch bei Heimspielen begeistern wird. Die professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit dürfte zudem für allerhand Neugier bei den Fans sorgen. Klug und gekonnt präsentiert von "Moritz und Nora". Der Besuch im Stadion ist deshalb schon ein absolutes Muß.

Testspielhighlight ist die mit Spannung erwartete Begegnung gegen den Bundesligaaufsteiger SC Paderborn am Dienstag, 16. Juli um 18.30 Uhr. Das Stadion am Rhumekanal dürfte zahlreiche Fans aus der Harz-Weser-Region anziehen. Ein absolutes Top-Ereignis. Eintracht-Kapitän Christian Horst: "Wir freuen uns riesig auf diese Partie!"

Wenn die Stadt Northeim es noch schaffen würde, die unglaubliche Situation auf dem Stadion-Parkplatz schnellstmöglich zu entschärfen mit der Beseitigung der Erdhügel, dann dürfte man beim Verein wieder aufatmen. "Wie kann man einen Verein nur so zuschütten und den Fans die Freude am Fußball, den Spaß am Besuch eines Spiels nehmen?", fragt sich News-Redakteur Hartmut Kölling.

Kaderinformation: Zugänge - Jonas Hille (SC Hainberg), Cetin Erbek (VfV Hildesheim), Maurice Fiolka (FSC Lohfelden), IIyas Bircan (TuSpo Petershütte) und Julian Kratzert (SC Wende).

Abgänge - Yannik Freyberg (pausiert), Christoph Ziegler (pausiert), Mattis Daube (Viktoria Berlin), Patrick Hofmann (SVG Göttingen), Martin Wiederhold (HSC Hannover), Nils Hilleman (SSV Nörten), Tobias Stief (SSV Nörten), Silvan Steinhoff (SSV Nörten) und Finn Rettstadt (unbekannt).

Trainer: Simon Schneegans, Co-Trainer: Oliver Hille, Torwart-Trainer: Oliver Pajonk, Athletik-Trainer: Christian Constein, Physio: Dominik Steinhoff, Betreuer: Uli Stollberg und Hermann Lohrengel, Manager: Hartmut Denecke.

Vorbereitungsspiele:

Sonntag, 7.Juli um 16 Uhr vor eigenem Publikum gegen SG Denkershausen/Lagershausen. Mittwoch, 10.Juli um 19 Uhr beim Bovender SV. Samstag, 13.Juli gegen Eintracht Norderstedt (Ort und Zeitpunkt bitte Vereins-Homepage entnehmen) und am Dienstag, 16.Juli um 18.30 Uhr der große Knüller im Gustav-Wegner-Stadion gegen Bundesligist SC Paderborn.

NFV-Pokal: Sonntag, 21.Juli um 15 Uhr auswärts beim HSC BW Tündern und am Sonntag, 28. Juli um 15 Uhr, bei einem Sieg über Tündern, vor eigenem Publikum gegen Borussia Hildesheim.

Die ersten drei Begegnungen in der neuen Oberligasaison: Sonntag, 4.August um 14 Uhr zu Hause gegen SV Arminia Hannover. Freitag, 9.August um 19 Uhr bei TB Uphusen und am Sonntag, 18.August um 15 Uhr beim MTV Wolfenbüttel.

www.eintracht-northeim.de

Fotos: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de