Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 15. März 2021 08:59 Uhr

FC-Kapitän bleibt an Bord!

Northeim (red). Der Mannschaftskapitän des FC Eintracht Northeim, Marc-Yannik Grunert, bleibt auch über die Saison hinaus seinem Verein treu. "Dieses Jahr hat irgendwie gar nicht richtig stattgefunden, deswegen möchte ich mich in der nächsten Saison als Kapitän weiterhin beweisen und die jüngeren Spieler weiter an den Herrenfußball heranführen. "Wir haben mit Jan einen super Trainer und nach wie vor eine supergeile Truppe. Viele der Jungs konnten jetzt reinschnuppern und ich bin gespannt was mit der Mannschaft möglich ist. Ich möchte über eine ganze Saison Verantwortung übernehmen und mich weiter entwickeln", so Grunert.

Pressesprecher Moritz Braukmüller: "Marc hat seine Führungsrolle in der Mannschaft von der ersten Minute an angenommen und gelebt. Wir freuen uns, dass er weiterhin unser Trikot trägt!"

Zur weiteren Kaderplanung ergänzt er: "Wir sind beeindruckt und hocherfreut über den Verlauf der Vertragsgespräche bislang und können in den nächsten Tagen weitere Personalien bekannt geben! Die Mannschaft wird im Kern zusammen bleiben und ihre positive Entwicklung gemeinsam fortsetzen!" Als möglichen Abgang bestätigt der Verein darüber hinaus den Wechselwunsch von Luis Riedel zur SVG Göttingen

Foto: Eintracht Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang