Mittwoch, 15. Mai 2019 07:38 Uhr

Stimmungsvolle Eröffnungsfeier im MENetatis Seniorenzentrum Dassel

Dassel (red). Am 12. Mai 2019 fand rund fünf Monate nach der Eröffnung des MENetatis Seniorenzentrum Dassel die offizielle Eröffnungsfeier mit 120 Gästen, Bewohnern und Mitarbeitern statt. Für den stimmungsvollen Rahmen der Grußworte von Mathias Neumayer (Geschäftsführer MENetatis), Gerhard Melching (Bürgermeister), Dieter Schaarschmidt (Architekt) und Björn Bettermann (Hausleitung) sorgten Sänger und Moderator Christian Bruns, Sängerin Nadja, die Lenner-Tanzmäuse und der Marinechor Admiral Bertram aus Einbeck.

Die Redner würdigten die Schließung der örtlichen Versorgungslücke, die bewusste Öffnung des Hauses, die gelungene Integration in die Kommune und die helle, freundliche Wohnatmosphäre, die den älteren Menschen Lebensqualität und Privatsphäre in ihren eigenen Zimmern bietet. Lobende Worte gab es auch für das gesamte Personalteam, das die turbulente Eröffnungsphase gemeinsam gut bewältigt und eine freundliche, bewohnerorientierte Atmosphäre etabliert hat. Die Geschäftsführung bedankte sich bei den Mitarbeitern für Pflege mit Herz und den Einsatz für das Team und die Bewohner.

Aktuell sind noch ca. 10 Pflegeplätze, alle in Einbett-Zimmern, und 4 seniorengerechte Wohnungen frei. Mit zunehmender Belegung werden weiter Mitarbeiter, insbesondere Pflegehelfer gesucht. Mathias Neumayer, geschäftsführender Gesellschafter der MENetatis, weiß das qualifiziertes Personal der wichtigste Faktor ist und wies daher stolz auf das angenehme Arbeitsklima, überdurchschnittlich viele Urlaubstage, moderne Pflegehilfsmittel zur Arbeitsentlastung, kostenlose Berufskleidung, Dienstwagen für examinierte Pflegekräfte, attraktive Leistungsentgelte, betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit über einen Mitarbeiterbeirat die Entwicklung des Hauses aktiv mit zu gestalten, hin. „MENetatis bietet jungen Mitarbeitern, ein sicheres, modernes Arbeitsumfeld mit sehr guten Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegsperspektiven“, betonte Neumayer. „Deshalb ist es uns besonders wichtig, den eigenen Nachwuchs auszubilden und zu fördern.“

Bei anschließendem geselligem Zusammensein und kulinarischen Köstlichkeiten endete die Feier nach Hausbesichtigungen, Kaffee und Kuchen am späten Nachmittag.

Foto:  Seniorenzentrum MENetatis Dassel

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de