Mittwoch, 03. Juli 2019 09:51 Uhr

KWS vollzieht Wechsel der Rechtsform

Einbeck (red). Mit der am gestrigen Tage erfolgten Eintragung ins Handelsregister wurde die von der Hauptversammlung am 14. Dezember 2018 beschlossene Umwandlung der Rechtsform von der KWS SAAT SE in die KWS SAAT SE & Co. KGaA vollzogen. Im Zuge des Formwechsels in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien tritt die KWS SE als Komplementärin in die Gesellschaft ein. Sie wird von Beteiligungsgesellschaften der Aktionärsfamilien C.-E. Büchting und Arend Oetker mehrheitlich getragen. Ihr Vorstand wird mit dem bisherigen Vorstand der KWS SAAT SE identisch sein. Die Aktionäre der KWS SAAT SE werden automatisch Kommanditaktionäre der neuen KGaA. Der Formwechsel hat weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen juristischen Person zur Folge. Die rechtliche und wirtschaftliche Identität der Gesellschaft bleibt ebenso erhalten wie die personelle Zusammensetzung des Aufsichtsrats. Mit dem Formwechsel soll die Fortsetzung der bestehenden Wachstumsstrategie nachhaltig gestärkt werden. In der Rechtsform der KGaA kann die KWS künftige Wachstumsmöglichkeiten noch agiler und flexibler nutzen und dafür benötigtes Eigenkapital aufnehmen, ohne dass der Charakter der Gesellschaft als börsennotiertes Familienunternehmen verloren geht. Die Aktien der KWS SAAT SE & Co. KGaA werden weiter unter der bisherigen Internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN: DE0007074007) geführt.

Foto: KWS

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de