Sonntag, 20. Oktober 2019 10:34 Uhr

Botschafter der Region: Ute Assmann folgt auf Nils Englund

Machen sich stark für die Wirtschaft in der Region (v. l. n. r. ): Dezernentin Uljana Grube, Mark-Oliver Müller (Geschäftsführer alto.de New Media GmbH), Ute Assmann (Vorsitzende des Vorstandes der Kreis-Sparkasse Northeim), Prof. Dr. Jörg Lahner (Fakultät Ressourcenmanagement der HAWK Göttingen), Bodo Rengshausen-Fischbach (Geschäftsführer Tapir Wachswaren GmbH), Martin Dirks (Geschäftsführer ETT Verpackungstechnik GmbH), Landrätin Astrid Klinkert-Kittel, Fachbereichsleiter Detlef Schrader, Prof. Dr. Ulrich Harteisen (Fakultät Ressourcenmanagement der HAWK Göttingen), Michael Zimbal (Geschäftsführer Autohaus Hermann GmbH) und Nils Englund (Geschäftsführer Piller Blowers & Compressors GmbH).

Northeim (lpd). Bereits seit dem Jahr 2004 ernennt der Landkreis Northeim besonders engagierte und aktive Unternehmerinnen und Unternehmer zu „Botschaftern der Region“.

Seit 2005 war auch Nils Englund, Geschäftsführer der Piller Blowers & Compressors GmbH, Moringen als Botschafter der Region tätig. Da er sich in diesem Jahr aus seiner beruflichen Tätigkeit in den Ruhestand zurückziehen möchte, ist er jetzt auch als Botschafter aus dem „aktiven Dienst“ ausgeschieden. Landrätin Astrid Klinkert-Kittel bedankte sich im Rahmen des jüngsten Botschaftertreffens bei Nils Englund für sein herausragendes Engagement. „Sie haben sich stets für den Wirtschaftsstandort Moringen, den Landkreis Northeim und darüber hinaus für die Region Südniedersachsen stark gemacht“, so Astrid Klinkert-Kittel in ihrem Dank an Englund.

Gleichzeitig gibt es für die Riege der Botschafter jetzt aber auch Verstärkung. Mit der Ernennung von Ute Assmann zur „Botschafterin der Region“, ist nach dem Ausscheiden von Ingrid Lange im Jahr 2014 auch wieder eine Frau mit von der Partie.

„Ich bin davon überzeugt, dass Sie die „Botschafter-Runde“ tatkräftig, mit guten Ideen und dem Blick für kommende Herausforderungen hervorragend ergänzen und sich auch weiterhin engagiert für die wirtschaftlichen Belange unserer heimischen Unternehmen einsetzen“, so die Landrätin zur Ernennung der Vorsitzenden des Vorstandes der Kreis-Sparkasse Northeim.

Neben Ute Assmann sind derzeit Mark-Oliver Müller (alto.de New Media GmbH, Einbeck-Salzderhelden), Michael Zimbal (Autohaus Hermann GmbH, Northeim), Martin Dirks (ETT Verpackungstechnik GmbH, Moringen-Fredelsloh), Bodo Rengshausen-Fischbach (Tapir Wachswaren GmbH, Dassel) und Heiko Keilholz (HKS Sicherheitsservice GmbH, Hardegsen) als Botschafter der Region tätig.

Die „Botschafter der Region“ vertreten den Landkreis Northeim innerhalb und außerhalb als Region mit Zukunftswillen und Tatkraft. Außerdem pflegt der Landkreis mit den sechs Botschaftern einen konstruktiven Gedankenaustausch. „Wir erzielen durch den Austausch ein noch engeres Miteinander von Wirtschaft und öffentlicher Hand“, so Landrätin Astrid Klinkert-Kittel.

Foto: Landkreis Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de