Dienstag, 04. August 2020 11:57 Uhr

Karrierestart beim Landkreis Northeim: Landrätin Astrid Klinkert-Kittel begrüßt Nachwuchskräfte

Northeim (lpd). Zum 01. August 2020 haben 14 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung beim Landkreis Northeim begonnen. Landrätin Astrid Klinkert-Kittel sowie der Erste Kreisrat Jörg Richert und die Ausbildungsleitung Vanessa Dreyer haben sie jetzt in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Northeim begrüßt.

Erstmals beginnen drei Nachwuchskräfte ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Es sind Mandy Stadermann (Katzenstein), Lea Vogelsang (Einbeck) und Nicole Harms (Northeim). Dieser Ausbildungsberuf wird erstmals in diesem Jahr angeboten und dauert insgesamt drei Jahre. Den theoretischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren sie an der BBS in Northeim. Außerdem werden sie einen Teil der Ausbildung am Niedersächsischen Studieninstitut in Hannover absolvieren.

Fünf Nachwuchskräfte werden ab sofort in den verschiedenen Bereichen der Kreisverwaltung Northeim zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Es sind dies: Irina Bierwisch (Bad Lauterberg), Niklas Junge (Billerbeck), Ann-Katrin Meroth (Volpriehausen), Leon Mertin (Moringen) und Tizian Meysing (Bilshausen). Den theoretischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren sie an der BBS I in Northeim sowie am Niedersächsischen Studieninstitut in Göttingen.

Den Vorbereitungsdienst für die Laufbahngruppe 2 (Ausbildung für die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes) haben Darline Ehrsam (Wetteborn), Felix Gabriel (Hollenstedt), Ida Junge (Langenholtensen) und David Schrader (Northeim) begonnen. Das duale Studium dauert neun Trimester, also drei Jahre und findet im Wechsel an der Hochschule für kommunale Verwaltung in Hannover und bei der Kreisverwaltung statt. Teil der Praxisphase ist auch eine Fremdausbildung außerhalb der Kreisverwaltung. Nach dem Grundstudium müssen sich die Studentinnen und Studenten zwischen den Studiengängen „Allgemeine Verwaltung“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“ entscheiden. Die Absolventinnen und Absolventen schließen das Studium mit dem Bachelor of Arts ab.

Zoe Botsch (Moringen) hat das Duale Studium „Soziale Arbeit“ begonnen. Sie wird an der Berufsakademie in Göttingen theoretisch unterrichtet werden. Inhalte des Studiums sind die Grundlagen der Handlungsfelder und Handlungsmethoden sozialer Arbeit, Sozialkompetenz, Psychologie, Soziologie und Recht. Nach sechs Semestern wird sie ihr Studium mit dem Bachelor of Arts abschließen.

Lennart Bozik (Northeim) hat seine Ausbildung zum Fachinformatiker – Systemintegration begonnen. Den theoretischen Teil seiner Ausbildung absolviert er an der BBS in Einbeck.

Die erste Woche der Ausbildung verbringen alle Nachwuchskräfte gemeinsam. Sie lernen die verschiedenen Abteilungen im Kreishaus und die Außenstellen des Landkreises kennen. Im Anschluss beginnen die Praxiszeiten in den unterschiedlichen Dezernaten/Fachbereichen.

Landrätin Astrid Klinkert-Kittel freut sich über so viele motivierte junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Ich freue mich sehr darüber, dass Sie sich für eine Ausbildung bzw. ein duales Studium bei uns entschieden haben“, so Landrätin Astrid Klinkert-Kittel bei der Begrüßung. 

Auch im nächsten Jahr bietet der Landkreis Northeim wieder einige Ausbildungsplätze an. Bewerbungen für die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (Bewerbungsfrist 13.09.2020) sowie zum/zur Kreisinspektor-Anwärter*in (Bewerbungsfrist 13.09.2020) und zum/zur Lebensmittelkontrollsekretär-Anwärter*in (Bewerbungsfrist 31.10.2020) sind unter www.landkreis-northeim.de möglich.

Foto: Diedrich

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite einbeck-news.de