Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Wenzen (red). Am frühen Sonntagmorgen, den 19.03.2023, gegen 01:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 zwischen den Ortschaften Wenzen und Brunsen. Vermutlich war zunächst eine weibliche Person aus Kalefeld mit einem Škoda Octavia dort unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw allein beteiligt von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand befindlichen Baum.

Ohne die Polizei darüber zu informieren, wurde ein Abschleppunternehmen mit der Bergung des Fahrzeugs beauftragt. Der Fahrer des Abschleppers traf vor Ort auf eine männliche und eine weibliche Person, welche nach Angaben des Mannes durch diesen in ein Krankenhaus gefahren werden sollte. Nach ersten Recherchen kam sie dort nicht an.

Die Polizei Einbeck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die an der Unfallstelle vorbeigekommen sind und Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 05561-949780 zu melden. Der Halter des verunfallten Pkw machte im Nachgang bislang keinerlei Angaben zu der verantwortlichen Fahrzeugführerin.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255