Relliehausen (red). Am Donnerstagnachmittag, 12.05.2022, gegen 17:34 Uhr, ereignete sich auf der L 548 zwischen den Ortschaften Relliehausen und Eschershausen ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Motorradfahrerin aus Ebergötzen kam aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw eines 28-jährigen Mannes aus Dielmissen. Die Motorradfahrerin blieb schwerverletzt auf der Fahrbahn liegen und wurde durch Ersthelfer betreut, ehe sie mit einem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Göttingen verbracht wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die L 548 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern zurzeit an.