Einbeck (red). Zeugen meldeten der Polizei am Freitagabend einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Einbeck. Die Pkw-Führerin sei beim Einparken gegen einen geparkten Pkw gerollt. Bei der Sachverhaltsaufnahme konnte an beiden Pkw kein Schaden festgestellt werden.

Es fiel jedoch auf, dass die 58-jährige Pkw-Führerin unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab 2,35 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihr untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Beschuldigten wurde Blut entnommen, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.