Northeim (lpd). Am Freitag, 17. Juni ab 15:00 Uhr findet die nächste öffentliche Sitzung des Kreistages wieder als Hybrid-Sitzung statt. Neben der Möglichkeit in Präsenz an der Kreistagssitzung in der Stadthalle Northeim (Medenheimer Str. 4) teilzunehmen, können Bürger:innen sich auch online über Zoom einwählen. Die Einwahldaten stehen auf der Website des Landkreises Northeim unter www.landkreis-northeim.de/kreistag zur Verfügung. 

In jeder Kreistagssitzung haben die Einwohner:innen die Möglichkeit, während der Einwohnerfragestunde Fragen zu stellen. Ebenfalls ist es möglich die Fragen bereits vor der Sitzung einzureichen. Das ist online unter www.landkreis-northeim.de/kreistag möglich. Aber auch schriftlich an Landkreis Northeim – Kreistagsbüro, Medenheimer Str. 6/8, 37154 Northeim.

Die Anfragen müssen bis Mittwoch, 15. Juni um 10 Uhr eingegangen sein. Wenn möglich, werden sie bis zur Kreistagssitzung beantwortet. In jedem Fall gibt es aber eine persönliche Antwort sowie eine Veröffentlichung im öffentlichen Protokoll.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP). Die komplette Tagesordnung ist unter www.landkreis-northeim.de/amtlichebekanntmachungen einsehbar.

Die Kreistagssitzung ist öffentlich. Es wird dringend empfohlen, die allgemeinen A-H-A+L-Regeln (Abstand halten, Hygieneregeln beachten und bei Bedarf Maske tragen) auch weiterhin zu beachten. Während der Sitzung sowie beim Betreten und Verlassen der Stadthalle ist nach Möglichkeit der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen zu wahren.