Einbeck (red). Nachdem die Galasitzung bereits komplett ausverkauft war und der Kinderkarneval sehr gut besucht wurde, reihte sich die letzte Veranstaltung der Gesellschaft der Karnevalsfreunde für die Session 2023/2024 mit in die bestbesuchteste Veranstaltung mit ein.

Am vergangenen Samstag fand im Forum der BBS Einbeck die legendäre Jeansfete statt. Der Mix zwischen Karneval und Disco war mal wieder ein voller Erfolg. Malle DJ Alex „Stark“ Siebold heizte den Besuchern zwischen den karnevalistischen Showpunkten kräftig ein, somit wurde das komplette BBS-Forum zu einer riesigen Tanzfläche. Gegen 19 Uhr war Einlass und nach und nach füllte sich die schön geschmückte Location. Ab 21 Uhr begann etwas verspätet dann die Showtanzgruppe mit ihrem Auftritt "Königin der Löwen“. Eine Stunde später zeigte die Garde ihr Können, bevor das Mariechen-Duo mit Juna und Lotte ihre akrobatischen Tanzeinlagen gemeinschaftlich zur Schau stellten. Nachdem das Prinzenpaar gegen 23 Uhr die so ziemlich längste Polonaise von Einbeck anführten, folgte auch schon der nächste Programmpunkt. Eine Zugabe gab es bei One2Step, sie waren mit Ihrem Traumschiff unterwegs.  Letztendlich von der Damenwelt lange ersehnt und als letzter Punkt des Programms luden die Trampeltiere zu Ihrer tänzerischen „Mannschaftsfahrt“ ein. Durch ihre neuen „Einbecker Jung“ T-Shirts, die von der Gewürz- und Spirituosenmanufaktur Einbecker Jung UG gesponsort wurden, war natürlich die vom Publikum lautstark geforderte Zugabe eines der leichtesten Übungen an diesem Abend.

Lange bis in die frühen Morgenstunden wurde mit 90er-Partymusik, Rock und Heavy Metal von DJ Alex noch weiter lange Party gemacht.  Die Stimmung war super , alle Besucher hatten viel Spaß und irgendwie „Bock auf Jeansfete“.

Fotos: Gesellschaft der Karnevalsfreunde e. V. Einbeck