Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 22. Juni 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck (red). Spiel, Spaß und gute Laune an vier hintereinander folgenden Turnieren, garniert mit Sonne, Wind, Regen, Blitz, Donner, Discomusik und leckerem Essen. Die diesjährige Golfwoche auf dem hervorragend zu bespielendem Golfplatz in Immensen war ein voller Erfolg. Nicht nur Einbecker Golfer/innen, sondern auch Gäste aus benachbarten Golfclubs waren bei den Turnieren am Start.

Begonnen hat die Golfwoche am Donnerstag mit dem „Tax Driver“-Turnier, einem Teamspiel Vierer mit Auswahldrive, gesponsert von der Sozietät Koch & Peschla, Steuerberater. Gewertet wurde in drei Nettoklassen, sodass eine hohe Ausgewogenheit in den gemeinsamen Teamhandicaps, auch eine höhere Chancengleichheit auf eine gute Platzierung und der damit verbundenen Preisgewinnung gegeben war.

In der Nettowertung A gewann das Team Jörg Harwardt/Karsten Hermsdorf vor Martin Rother/Manfred Kolvenbach und Jörg Feldgiebel (GC Braunschweige)/Dr. Frank Ludewig. Die Nettowertung B entschieden Christine Meineke/Karin Höfer vor Hans-Dieter Knieriem/Ullrich Anhalt und Markus Fricke/Jan Evers für sich. Und in der Nettoklasse C siegten Hannelore und Andreas Koch vor Klaus Bauer/Udo Bönhold und Wolfgang Engelhardt/Marco Roddewig (beide GC Rittergut Rothenberger Haus). Den Sonderpreis Nearest to the Line konnte Christine Meineke für sich entscheiden.

Foto: einbeck.golf

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/win_prinzip_eckfeld_202105-2.gif?width=295&height=255