Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck (red). Am Samstag, dem 27. Januar, fanden die Dresden Open statt. Für die Karateabteilung des Einbecker Sportvereins nahmen die Brüder Alexandros und Apostolos Athanassias teil. Es ist das erste große Karateturnier zu Beginn dieses Jahres, an dem Karateka aus den einzelnen Bundesländern und den angrenzenden Ländern teilnahmen. Somit für die Beiden das erste internationale Turnier.

An diesem Turnier nahmen 676 aktiven Sportlern mit insgesamt 795 Einzelstarts teil. Beide Einbecker Sportler starten gut vorbereitet wieder in der Disziplin Kata Einzel U12 und U14. Gewertet wurde im Punkte- und KO-System, was bedeutet, dass man einerseits die Kampfrichter technisch überzeugen musste, andererseits aber keine Begegnung verlieren durfte, um die Finalrunde zu erreichen.

Die Disziplin Kata U12, in der Alexandros (9 Jahre alt) startete, war mit einem Teilnehmerfeld von 32 die stärkste Gruppe.  Hier zeigte er, in seinen Begegnungen jeweils eine starke und überzeugende Leistung und erreichte am Ende den hervorragenden 1. Platz.

Auch Apostolos (12 Jahre) zeigte in einem ebenfalls starken Teilnehmerfeld (27 Teilnehmer) in der Disziplin Kata-Einzel U14 ebenfalls eine sehr gute Leistung, er erreichte am Ende einen 5. Platz. Die Karateabteilung sowie der Trainer wünschen bei den folgenden Turnieren dieses Jahres weiterhin viel Erfolg.

 Foto: Einbecker Sportverein von 2006 e.V.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255