Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Montag, 22. Juli 2024 Mediadaten wsr.tv
Anzeige
Anzeige

Einbeck/Northeim (red). Die Sportjugend Südniedersachsen bietet in diesem Jahr zwei Fortbildungen zum Thema „Inklusion im Sport“ an. Die erste Fortbildung, mit dem Schwerpunkt „Inklusives Tennis“, findet in Zusammenarbeit mit dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen e.V. am Sonntag, dem 7. April, von 10:00 bis 17:00 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Uslar statt. Dabei wird erläutert, wie Inklusion im Tennissport umgesetzt werden kann. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, verschiedene Varianten des inklusiven Tennisspiels praktisch auszuprobieren und Tipps sowie Anregungen für die Umsetzung von Inklusion im Tennissport zu erhalten.

Am Sonntag, dem 26. Mai, steht die Fortbildung unter dem Motto „Wettkampf mal anders“. Hierbei werden verschiedene Sportarten aus dem Bereich der Leichtathletik sowie auch in der Sporthalle inklusiv gestaltet. Die Veranstaltung findet im Sollingstadion Uslar und in der Sporthalle der TSG Uslar statt. Im Fokus steht die Frage nach den individuellen Bedürfnissen von Menschen mit Beeinträchtigungen und welche Wettkampfformen für sie möglich sind. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, verschiedene Sportarten mit Einschränkungen selbst zu erproben und eigene Erfahrungen zu sammeln.

Weitere Informationen sowie den Anmeldelink erhalten Interessierte über die Bildungshomepage der Sportregion Südniedersachsen oder bei der Sportjugendreferentin für Südniedersachsen, Sinja Pfeiffer, unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter 05551/908019-12.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255